Schlimmer HaarAusfall nach Schwangerschaft

    • (1) 16.03.19 - 11:30

      Hallo ihr Lieben,

      Ich bin langsam echt am verzweifeln. Mein kleiner ist 6 Monate und ich habe ganz schlimmen Haarausfall. In der ganzen Wohnung liegen meine Haare und beim duschen kann ich mir ganze Haarsträhnen rausziehen. Ich habe echt Angst das ich bald keine mehr habe..
      Hatte das auch jemand von euch? Und kann man da was dagegen tun.
      Mit der Pille habe ich im Dezember angefangen und stille schon seit 5 Monaten nicht mehr

      Viele dank

      • Hi!
        Ja, ich hatte das nach der Entbindung auch ganz extrem. Es hielt auch ne ganze Weile an, hörte aber ohne mein Zutun auch wieder auf. War bei ner Freundin auch so.

        hallo!
        vor meinen töchtern hatte ich richtig volles haar....ja,durch die hormonumstellung verliert man seeeehr lange ganz viele haare.ich glaub,es hat so an die zwei jahre gedauert,bis der starke haarausfall nachliess.

        Ich hatte das auch. Hab dann bei dm die Mama a-z Tabletten geholt, die man ja auch in der SS nehmen kann und damit wurde es wieder gut. Der Körper hat einfach einen großen Mangel an so ziemlich allem..
        Lg Tashi mit Cameron 20 Monate und Mäuschen inside 32+4

      • (5) 16.03.19 - 12:39

        Du könntest dich in der Apotheke mal nach Globulis oder schüssler salze erkundigen ☺️

        (6) 16.03.19 - 15:52

        Ja, ich hatte das auch. Außerdem waren meine Haare am Ansatz dauernd fettig und in den Längen strohtrocken.

        Hab sie irgendwann einfach abgeschnitten.

        Jetzt, 4 Jahre später, habe ich wieder langes, volles Haar. Bin mal gespannt, wie es sich nach der Geburt von Nummer 2 entwickelt.

        Also mach dir keine Sorgen, das pendelt sich alles wieder ein.

      • Hallo strand2311, das hört sich ja nicht gut an, wenn Du schon ganze Haarsträhnen raus ziehen kannst. #schock
        Du solltest Dir unbedingt medizinische Hilfe holen, am Besten von Spezialisten, die sich mit Haarausfall auskennen.
        Da gibt es ja nicht sehr viele die wirklich nach der Ursache suchen.
        Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meist nur das Symptom behandelt wird, mit irgend welchen Mitteln.
        Das ist ja wie bei einer Krankheit, wenn immer nur das Symptom behandelt wird bessert sich auch nichts.
        In vielen Foren habe ich sehr viele positive Posts über die Haarspezialisten von Haarausfall dauerhaft stoppen.com gelesen, schau mal auf Google..
        Die haben schon vielen helfen können, denn die ermitteln die Ursache.
        Was ich auch sehr positiv, die verkaufen keine Produkte.
        Ruf doch da mal an, um Deine Fragen zu stellen.

Top Diskussionen anzeigen