Übelkeit 2 Monate nach Geburt

    • (1) 18.03.19 - 07:21

      Hallo,
      Ich habe seit neustem morgens immer eine starke Übelkeit und ein komisches Magengefühl. Mein Baby ist nun 2 Monate alt. Durch das Tragen habe ich rechts neben dem Steißbein einen starken Druck und kann mich kaum bücken. Kann das zusammenhängen? Kennt das jemand von euch? Hat es evtl doch was mit den Hormonen zu tun?

      LG

      • Das kann alles mögliche sein Wassermangel, Blutdruck.... Versuch mal vor dem Zähne putzen u essen 4 Gläser warmes Wasser zu trinken

        Hey

        Ich würde tippen das sich die Organe auf ihre Position verschieben . Ich hatte nach der ersten Geburt immer ein Druck auf dem Magen .

        Viele Grüße

        Hi, bei mir fing es etwa zu diesem Zeitpunkt an mit nächtlicher Übelkeit. Ich musste mich öfters nachts übergeben, hatte Schüttelfrost, mir wurde schwarz vor Augen. Mein Blutzucker war recht niedrig (hatte aus der SS noch ein Messgerät) aber ich denke das hing mit Schlafmangel und Stillen zusammen.
        Mir half es, schnell viel zu trinken. 1 Liter innerhalb ein paar Minuten und nach 15 Minuten war der Spuk meistens vorbei. Half das gar nicht, habe ich den Blutzucker hoch getrieben mit Traubenzucker oder Glucoselösung. Letzteres würde ich aber nur empfehlen wenn man wirklich vorher den Zuckerwert bestimmt hat.

        Nach etwa 2 Monaten hörte das bei mir von selber wieder auf.

Top Diskussionen anzeigen