Peribronchitis

    • (1) 25.03.19 - 18:51

      Hallo
      Ich wende mich an euch ,weil ich wissen wollte ob jemand Erfahrung damit hat.
      Ich habe seid 2 Jahren Husten und Atemnot .Leider hat man 2 Jahre nicht richtig behandelt .Jetzt beim Lungenarzt kam das raus durch Röntgen .
      Ich nehme Asthmasprays aber irgendwie hab ich oft das ich müde schlapp und keine Luft bekomme .Wann hört sowas auf .ich muss wohl mein lebenslang jetzt Sprays nehmen .
      Gibts jemanden der Tups hat mich macht das fertig dieses Gefühl als,wenn man erstickt.Lungentest ist ok kein COPD
      Lg

      • (2) 26.03.19 - 15:18

        Warum warst du erst nach so langer Zeit beim Lungenfacharzt? Spätestens nach 8 Wochen Husten sollte man doch weiter abklären?
        Wann ist dein nächster Termin beim Lungenfacharzt? Das wird wohl noch eine Weile dauern, bis du richtig eingestellt bist.

        (3) 29.03.19 - 14:00

        Kann Dir leider keine Tips geben. Ich bin aber seit kurzem ähnlich betroffen und belastet wie Du. Ich habe durch eine Bronchienreizung starke Atemnot und die Sprays schlagen auch nicht an. Meine größte Sorge ist ebenfalls, dass mir das chronisch erhalten bleibt.
        Echt frustrierend!

        Herzlichst,

        Sandy

Top Diskussionen anzeigen