Siiieht es beim MRT komisch aus, wenn man Nachtwäsche mitbringt?

    • (1) 31.03.19 - 20:26

      Hallo zusammen, :-)

      ich habe in kürze eine MRT Untersuchung am Fuß.

      Mir ist es bewusst, dass man bei einer MRT - Untersuchung keine metallischen Gegenstände an sich haben darf. Dann ziehe ich halt die Jeans und Schuhe aus. An der Jeans ist meistens viel aus Metall (Reißverschluss, Knöpfe , Gürtel usw.) Ich finde es aber nicht besonders schön, nur im Slip und T Shirt vollkommen bewegungslos auf dem Tisch zu liegen. Deshalb sehe ich es sinnvoll an, mich in der Praxis umzuziehen.

      Würde es komisch aussehen, bei dieser Untersuchung am Fuß mit Schlafanzughose oder gleich komplett im Schlafanzug auf den Tisch zu legen?

      Oder sollte ich die Nachtwäsche lieber weg lassen und mich lieber gleich zudecken?

      Außerdem habe ich schön öfter gehört, dass es in solchen Untersuchungsräumen meisten etwas kalt sein soll. Aber eine Decke wird man ja wohl bekommen. :-)

      Dankeschön schon mal

      Gruß Rosario6

      Würde wenn ich die Jeans ausziehe eine Leggings oder Jogginghose anziehen.

      Ich hab mal beim mrt extra kleidung vom krankenhaus bekommen. Sah aus wie ein pöyjama.
      Nö. Ich find nicht, dass ne pyjamahose blöd aussieht.
      Davon mal abgesehen: du willst das personal da ja nicht heiraten.

    Wenn ich zu einer ärztlichen Untersuchung muss, ist es mir herzlich egal wie ich aussehe. Warum machst du dir so viele Gedanken? Zieh an worauf du Lust hast, die haben dort sicherlich schon alles gesehen!

    (12) 01.04.19 - 11:10

    Hi,

    wenn dir das so unangenehm ist, dass du in T-Shirt und Unterwäsche in der Röhre liegst, dann zieh eine Jogginghose an oder Sportshorts ohne Metall. Es geht ja nur um den fuß.

    Und ich habe noch nie irgendwelche Kleidung bekommen oder eine Decke - und beim MRT für den Rücken (HWS bis LWS) muss man mehr ausziehen und länger liegen.

    Gruß
    Kim

    (13) 01.04.19 - 11:12

    Vergesse:

    ja, ich finde, dass es seltsam aussieht, wenn ein erwachsener Mann im Schlafanzug zum MRT erscheint. Ich finde es allerdings generell auch schon ungewohnt, Männer im Schlafanzug zu sehen ;-) Das verbinde ich immer mit alten Männern. Mein Mann hat nicht einmal einen Pyjama...

    Warum machst du dir so viele Gedanken?
    Du kannst dir sicher sein, Ärzte und Krankenschwestern haben schon so viel gesehen, da brauchst du dich doch nicht in Unterhose und Tshirt schämen! Da ist es ehrlich gesagt tatsächlich eher peinlich so ein Aufhebens darum zu machen finde ich. ..

    Es kann sein, dass du eine Decke bekommst. Ich habe aber auch öfters schon keine Decke bekommen. Die halbe Stunde (meistens dauert es eh kürzer je nach Körperteil) hält man das auch aus.

Top Diskussionen anzeigen