Liegt das alles an der Schilddrüsenunterfunktion?

    • (1) 02.04.19 - 18:37

      Hallo, ich bin 32 Jahre alt und habe im Moment gesundheitlichen Probleme. Seit einer Woche habe ich großen Durst und einen Trick Mund. Außerdem gehört dazu auch Schluckbeschwerden und außerdem habe ich auch Heißhunger auf Süßigkeiten.ich habe die Vermutung von Diabetes gehabt und bin gestern zu mein Hausarzt gegangen. Der hatte mir Dezember Blut abgenommen und meinte zu mir, es war alles in Ordnung. Aber um ganz sicher zu sein soll ich bitte morgen nüchtern kommen, Urin abgeben und der Blutzucker soll auch getestet werden.also war ich heute da, alles würde gemacht und er meinte es wäre alles in Ordnung. Er hat mir in den Mund geguckt und meinte ist etwas rot.
      İch hatte hier schon mal ein Beitrag geschrieben, dass ich meine Regelblutung seit November nicht bekommen habe und ich habe sie bis heute noch nicht. Es würde von zwei verschiedenen Gynäkologen Hormon Test gemacht, aber alles war im grünen bereich. Zudem kommt dazu dass ich mich ständig schlapp und müde fühle. Außerdem habe ich ein stechen seit heute Nachmittag rechts im Bauch. Der Arzt meinte heute morgen, sie nehmen ja auch ihre Schilddrüsentabletten, weil diese Symptome sich nach Probleme mit der Schilddrüse anhört. Und das ist genau der Punkt, ich habe seit Monaten L-thyroxin Henning 50 nicht gekommen. Immer vergessen, wegen standigem Stress ( Studium und Arbeit). Es war dumm, werde damit auch anfangen, wollte fragen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt und ob diese Symptome wirklich wegen der Schilddrüse kommen. LG

      • Guten Morgen,

        Das kann alles von der Schilddrüse kommen. Ich vergesse auch mal gerne meine Tabletten, aber nur ganz selten die für die Schilddrüse. Ich nehme inzwischen Henning 100. Bei mir sind die Symptome wegen der Schilddrüse. Müdigkeit, schlappheit, Schlafprobleme, Depressionen, geschwollene Augen, unersättlichen Hunger, Gewichtszunahme, Übelkeit, bis fast zum Erbrechen und ganz schlimm, Atemprobleme. Wenn ich nachts im Bett liege habe ich das Gefühl zu ersticken.
        Deshalb reiße ich mich mit der Einnahme dieser Tabletten immer zusammen. Hab auch immer welche in der Handtasche, falls ich sie zu Hause doch mal vergesse.

        Liebe Grüße
        Zwuzel

        Hi,

        die Schilddrüse steuert die Hormone im Körper - wenn du eine Diagnose hast und deine Tabletten nicht nimmst, dann spielt dein Körper natürlich verrückt.

        Ich frage mich allen Ernstes, warum man benötigte Tabletten nicht regelmäßig nimmt. Mal vergessen kann passieren, aber nicht ständig. Und bevor du jetzt einfach damit anfängst, lass bitte Deine Schilddrüse nochmal testen (nicht nur TSH sondern auch T3+4, FT3+4 etc.), damit die Dosierung korrekt erfolgt.

        Ich habe Morbus Basedow und bevor ich diese Diagnose bekam hatte ich mehrere Jahre folgende Symtome: ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit, unregelmäßige Periode, Kofpschmerzen ( regelmäßig Migräne), Druck auf dem Hals, Herzrasen, Schlaflosigkeit / Einschlafprobleme, Konzentrationsprobleme.

        Um Tabletten nicht zu vergessen hast du mehrere Möglichkeiten:
        1. klassisches Tablettenkästchen für jeden Tag
        2. Erinnerung auf dem Handy zur Einnahme
        3. Immer ein paar Tabletten als Reserve im Portemonnaie / Handtasche haben
        4. Led das Päckchen der Tabletten irgendwohin, wo du jeden Morgen zuverlässig dran gehst (z.B. Kaffeemaschine oder Tabak oder Zahnbürste etc.)

        Alles Gute und geh nochmal zum Arzt.

        Gruß

        Hallo newyork1986,
        die von Dir genannten Probleme, bis auf die Schluckbeschwerden, deuten tatsächlich eher auf einen Diabetes als auf Schilddrüsenprobleme hin. Dennoch ist es sehr unklug von Dir, dass Du die Schilddrüsenhormone längere Zeit nicht eingenommen hast.
        Da auch Deine Regelblutung seit November ausgesetzt hat, ist meines Erachtens ein Termin beim Endokrinologen (Facharzt für Hormone) unbedingt sinnvoll!

        Ich wünsche Dir gute Besserung!

      • Hiho, ich hab letztens 3 Tage meine Tabletten vergessen.....
        Symptome waren: Herzrasen, Heißhunger, Müdigkeit, Panik usw.
        Ich würde die Tabletten wieder nehmen, dann sollte es sich recht schnell wieder bessern
        Lg

Top Diskussionen anzeigen