Nabelhernie mit implantierten Netz in der Schwangerschaft

    • (1) 03.04.19 - 21:56

      Hallo
      Wer von euch Mädels hatte in der Schwangerschaft eine bereits operierte Nabelhernie mit netzimplantat? Mich würde interessieren wie das nach der Geburt ausgesehen hat. Hat es gehalten oder musste nochmal operiert werden? Bin gespannt wie es bei mir nach der Schwangerschaft aussieht weil manchmal tut es schon weh. Hoffe nicht wieder auf eine Operation

      • Hallo, ich habe zwar kein Netz, aber einen operierten Nabelbruch, den ich mir infolge der 1. Schwangerschaft zugezogen habe. Ich war eigentlich sicher, dass ich nach der 2. Schwangerschaft wieder unters Messer muss, aber nix, alles gut gegangen. Allerdings wenn du jetzt schon Schmerzen hast, würde ich es leider als ein schlechtes Zeichen deuten. Anschließend wird es sich erst nach der entbindung sagen können. Tipp: vorbeugend kannst du so einen bauchgurt tragen, lass ihn dir von deinem FA verschreiben, er hält den Bauch etwas zusammen und die Schmerzen sind dann nicht so groß beim bewegen.
        Alles Gute!

        Ich habe mich nach der ersten Schwangerschaft operieren lassen müssen, und kurz drauf wurde ich noch zweimal schwanger. Es war nie ein Problem, und sah danach ganz normal aus.

        Ich hatte eine Nabelhernie, die dann nicht mit Netz versorgt wurde, sondern mit einer Fasziendoppelung. Der Operateur meinte, bei Frauen im gebärfähigen Alter setzt man kein Netz ein wegen einer eventuellen Schwangerschaft. die nächste Schwangerschaft war völlig problemlos in dieser Hinsicht, hat alles gut gehalten.

Top Diskussionen anzeigen