Kohlensäure nach Mandel OP?

    • (1) 11.04.19 - 21:17

      Hallo!
      Mein Sohn (fast 8j) wurdeñ am Montag die Tonsillen entfernt. Heute dürften wir nach Hause und er hat soll Lust auf kohlensäurehaltige Getränke. Diese sollte er aber lt Info für die Zeit nach der Operation vermeiden.
      Leider hab ich vergessen zu fragen, warum das so ist -
      weiß jmd von euch den genauen Grund?
      Bin neugierig...
      LG minitouch

      • Ich hatte letztes Jahr auch eine Mandel OP. Allerdings bin ich bereits 38 Jahre.
        Ich habe alles gegessen und getrunken worauf ich Lust hatte.
        Konnte aber nicht viel davon Essen.

        Ich würde ihm etwas Wasser mit Kohlensäure geben, wenn er mag. Er wird sehen ob es weh tut.
        Cola ode Fanta u.s.w. würde ich wegen der Säure nicht geben.
        Tut auch mega weh, bei einer offenen Wunde.

        LG

        Soweit ich weiß, sind auch säurehaltige Lebensmittel nicht erlaubt - Obst und Säfte z. B.

        Kohlensäure ist eine leichte anorganische Säure. Das Sprudeln beeinträchtigt u. U. die Wundheilung noch zusätzlich negativ.

        Ich würde mich strikt an die Anweisungen halten. Wenn's schmerzt oder blutet, ist es schon zu spät. Auch wenn es immer heißt, dass Mandel-OPs eher eine Kleinigkeit sind. Es kann zu üblen Nachblutungen kommen.
        Unseren Nachbarn haben sie nachts mit dem Krankenwagen in die Klinik gefahren, weil es so stark nachgeblutet hat.

        Danke für eure Antworten! 😊

Top Diskussionen anzeigen