Weisheitszahn-OP: Backe verschlechtert sich wieder

    • (1) 29.04.19 - 12:34

      Hallo zusammen,

      Letzten Dienstag habe ich alle 4 Weißheitszähne rausbekommen. Am Samstag Abend habe ich ein Schnitzel gegessen was auch recht gut ging, gestern morgen habe ich dann gemerkt das mir ein Fleischstück unten rechts am Faden hängt. Nachdem ich es mit Spülen nicht rausbekommen habe, habe ich versucht es vorsichtig mit einer Pinzette vom Faden wegzuziehen. Hierbei habe ich aber direkt ein Zug auf der Wunde gespürt und es ist auch minimal Blut herausgelaufen weshalb ich es dann gelassen habe. Im Laufe des Tages tat mir die rechte Seite dann immer mehr weh bzw. wenn ich den Mund öffnen wollte fühlte sich die rechte Seite wieder an wie 2 Tage nach der OP, die Linke jedoch einwandfrei. Heute ist es immer noch nicht besser. Ich habe morgen Abend (eine Woche nach der OP) meinen Termin zum Fäden ziehen. Ich weiß gerade nicht was ich machen soll, denn ich bekomme ja meinen Mund wegen der rechten Seite garnicht richtig auf und die rechte Seite ist vermutlich ziemlich gereizt weshalb es dort doch noch gar keinen Sinn macht die Fäden zu ziehen.. Was soll ich jetzt machen?

      • (2) 29.04.19 - 14:23

        Hallo!
        Ich würde den Termin auf jeden Fall wahrnehmen .Wenn es noch nicht an der Zeit ist, die Fäden zu ziehen, schadet es mit Sicherheit nicht, das ganze nochmal anschauen zu lassen, wenn du eh grad Probleme hast.
        LG, Sunni

        Auf jeden Fall ab zum Arzt damit. Vermutlich hat sich durch das Fleischstück etwas entzündet.

Top Diskussionen anzeigen