Ultraschall Nasennebenhöhle auffällig

Hallo ihr Lieben,

ich war eben wegen meiner Nasennebenhöhlenentzündung beim HNO-Arzt. Dieser hat auch einen Ultraschall gemacht und meinte, meine rechte Nasennebenhöhle wäre etwas "auffällig". Er vermutet eine Zyste oder Polypen und hat mich zum CT überwiesen.

Nun habe ich natürlich panische Angst, dass es ggf. ein Tumor ist oder sonst irgendwas... Der Arzt war auch eher etwas wortkarg und meinte nur "Das ist schon nix schlimmes".

Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

1

Hallo liia29,

da würde ich mir an Deiner Stelle erst einmal keine Gedanken machen, denn bösartige Tumore in diesem Bereich sind selten. Zysten und Polypen sind ja gutartig. Und der Arzt hat Dich ja auch schon beruhigt, dass es bestimmt nichts Schlimmes sein wird.

Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung!