Brauche Brille

Hallo
Ich habe seit meiner Schwangerschaft ein Problem mit meinen Augen. Im 4 Monat hat es angefangen das meine Augen schlechter geworden sind und ich mir eine Brille zulegen musste. Anfangs sind es um -2 Dioptrien gewesen und der Augenarzt sagte das es nach dem Stillen wieder besser wird. Mit dem Stillen habe ich schon Anfang April aufgehört, doch leider sind die Augen nicht besser geworden sondern noch viel schlimmer. Heute bin ich bei einem Obtiker gewesen da ich mit der Brille nicht mehr richtig sehe. Dabei ist Herausgekommen das ich bei -4 und -5 Dioptrien bin. Gibt es noch etwas Hoffnung das meine Kurzsichtigkeit noch etwas zurück geht oder muss ich mich an starke Brillen gewöhnen.

1

Hattest du Schwangerschaftsdiabetis?
Sind die Hormone in Ordnung?

Bei meinen Eltern - Diabetiker - schwankte das Sehen je nach Zuckerspiegel enorm.
Die Ärzte empfahlen dringend: erst den Zuckerspiegel richtig einstellen und dann eine Brille machen lassen.

Natürlich gab es auch mit schwankendem Zuckerwert weiterhin Schwankungen beim Sehen. Jedoch blieb der Basiswert bei gut eingestelltem Zuckerwert ungefähr gleich.

Eine Brille, die bei schlechten Werten angepasst wird, funktioniert praktisch nur dann, wenn man in dem Moment schlechte Werte hat.



Bei einer Freundin, ohne Schwangerschaft, kamen vor einiger Zeit massive Hormonprobleme heraus. Augenarzt hatte bei ihr nichts gefunden. Seit sie hormonell gut eingestellt ist, sieht sie auch wieder gut.


Schilddrüse, Eisenmangel und co würde ich auch prüfen lassen.
Bei mir hat sich der Eisenmangel massiv auf das Sehen ausgewirkt. Danach ging es wieder und ich konnte bei meiner Stärke bleiben. Augenarzt konnte an meinen Werten nichts feststellen, Hausärztin bei meinen Blutwerten damals aber schon.

2

Kurzsichtigkeit geht gewöhnlich nicht wieder zurück… Ob eine Schwangerschaft Auslöser sein kann kann ich nicht beantworten, habe ich zumindest noch nie gehört, ist aber vorstellbar.

Gehe jetzt du einen guten Augenarzt oder zumindest zu einem sehr guten Optiker und lass dir eine neue Brille anpassen. Gut sehen können ist elementar wichtig!

3

Du solltest unbedingt zum Augenarzt gehen. Wenn die Dioptrien sich so rasch und so extrem verschlechtern, hat es meistens ein medizinischen Grund der unbedingt behandelt werden muss. Augeninnendruck etc muss unbedingt kontrolliert werden von einen Facharzt, also ein Augenarzt..

4

Danke ich habe schon einen Termin beim Augenarzt .Doch ich komme erst Mitte Juni dran. Der Optiker meinte auch das die Augen nicht mehr viel besser werden und ich eine neue Brille brauche. Doch mit meinen Dioptrien die ich jetzt benötige sind die Gläser schon richtig teuer. Ich hoffe das es jetzt gleich bleibt und nicht mehr schlechter wird.

5

Hallo

Ich bin mit -0,75 / -1,25 in die erste Schwangerschaft gestartet. Mit -4,75 / -5,5 endete es nach der dritten Stillzeit. Von da an haben sich die Augen nicht weiter verschlechtert. Lt Optiker völlig normal. Lt Arzt auch alles OK. Einer sagte bei manchen verbessere es sich zum Teil auch wieder. Bei mir blieb es dann konstant. Ich habe alle drei Schwangerschaften eine neue Brille gebraucht. Und jeweils nach dem stillen wieder. Einmal war da kein halbes Jahr dazwischen. Da habe ich die Fassung behalten. Ich konnte aber schon 0,5 abweichend nicht ertragen und habe ständig Kopfschmerzen bekommen.

Deine Werte haben sich viel extremer verschlechtert. Das würde ich auf jeden Fall noch checken lassen.

Lg

6

Das werde ich auf jeden Fall machen. Ich warte schon auf den Termin beim Augenarzt. Doch mußte ich schon jetzt eine neue Brille kaufen da ich mit der letzten nichts mehr sehe .Ich glaube auch nicht daran das es noch etwas besser werden wird. Ich werde mich hoffentlich bald daran gewöhnen das ich den ganzen Tag über eine Brille tragen muss und ohne nur 10 cm scharf sehe. Es ist eine riesige Umstellung.