Piercing Wildfleisch schwarz verfärbt

    • (1) 29.07.19 - 17:56

      Guten Tag!
      Ich habe mein Conch Piercing nun etwa ein Jahrlang. Nachdem ich einige wochen lang mit Wildfleisch nach einer Entzündung zu kämpfen hatte hat es sich endlich gebessert und ich hatte ein paar Monate ruhe.

      Nun bekam ich innerhalb der letzten Tage wieder das Gefühl, dass sich da Wildfleisch bildet. (Leichte Wölbung am Piercing) Eben habe ich nun in den Spiegel geschaut um es wieder zu reinigen und bemerke, dass ich die Schwellung schwarz/lila verfärbt hat. (Auf jeden Fall dunkel)

      Ich weiß echt nicht was das sein könnte, ich habe keine Schmerzen oder sonst was, nur die Verfärbung. Ich kann erst in einigen Tagen beim Piercer anrufen und wollte daher schon mal vielleicht einige Infos sammeln? Im Internet hab ich nichts gefunden von wegen verfärbten Wildfleisch.

      Vielleicht hatte jemand von euch mal das gleiche Problem und könnte mir sagen worum es sich Handeln könnte :)

      • (2) 29.07.19 - 18:04

        Dunkles Fleisch ist nekrotisch, d.h. es stirbt ab. Ob das nun gut ist bei einem Piercing oder nicht, damit kenne ich mich nicht aus, ich habe (und will) sowas auch nicht. Ruf am besten beim Piercer an oder geh zum Hautarzt. VG

        Nicht das ich wüsste was ein Conch Piercing ist, (bin zu faul zum googeln)

        aber

        das liest sich so als würde das nicht funktionieren, immer wieder wildes fleisch usw. das passt doch nicht.

        Tja, da stirbt was ab. Lass es bitte beizeiten behandeln, fürchte das Piercing muß weg...

Top Diskussionen anzeigen