Keine Termine frei bei frauenärzten

    • (1) 29.07.19 - 18:36

      Hallo ihr lieben .
      Ich bin etwas ratlos .
      Nach meiner Schwangerschaft habe ich beschlossen nicht mehr zu meinem alten FA zu gehen weil dieser einfach gemein und beleidigend war .
      Seit dem (2017) war ich nicht mehr bei einem Frauenarzt weil ich keine Beschwerden hatte .
      Jetzt habe ich aber das Problem das ich einen Knoten in der Brust habe und zu dem eine Flüssigkeit aus meiner Brustwarze kommt . In der selben Brust wo auch der Knoten ist.

      Ich habe heute jeden Arzt in meiner Stadt angerufen aber alle sind voll oder haben erst Termine im November frei . Ich habe am Telefon jedes Mal erwähnt das es dringend sei weil ich einen Knoten habe der teilweise schmerzt .
      Niemand konnte mir weiter helfen.
      Was soll ich jetzt tuen ? Das muss doch abgeklärt werden ...
      habt ihr einen Rat ? Ich verzweifle langsam aber sicher 😩

      • Normalerweise müssen sie dich mit Wartezeit zu einem Tag dann bestellen. Da wirst du dann zwischen die Terminpatienten geschoben.
        Wenn gar nichts geht, in die Notfallambulanz ins Kh, schildern das kein Arzt dich behandelt hat.
        Auch der Kk würde ich das melden.

        Hallo,

        Du solltest dringend bei deinem Hausarzt vorbeischauen, der kann dich doch sicher auch untersuchen und beurteilen, ob und welche weiteren Untersuchungen nötig sind. Der kann dir eventuell auch helfen, schnell an einen Termin bei einem Fachkollegen zu kommen.

        Warte auf keinen Fall noch länger und lasse das abklären!
        LG und gute Besserung
        fontaine

        Das Problem kenne ich auch.

        Als Neupatient schieben einen die meisten auch nicht dazwischen.

        Vor 20 Jahren habe ich nur einen gefunden, der Neupatienten aufgenommen hat. Abtelefoniert hatte ich alle erreichbaren im Landkreis. Dieser war super. Dort bin ich auch noch lange Zeit hin. Leider praktiziert er nicht mehr.

        Eine Neue war nun ja, kein Wunder, dass sie noch freie Plätze hatte.
        Alle anderen: Wartezeit Monate, keine Neupatienten (auch nicht in den nächsten Jahren)
        Wenn es dringend ist, gehen sie dorthin, wo sie schon mal waren. Ihr Pech, wenn der Arzt nicht mehr praktiziert. Ihr Pech, wenn die Ärztin, bei der sie schon mal waren, gar nicht untersucht.


        Weil es bei mir dringend war, hab ich dann meine Suche auf Hausarztpraxen fokusiert (Ergebnis ähnlich), aber da habe ich eine Praxis gefunden, die untersucht, überweist und sich auch dafür einsetzt, dass man bei Fachärzten einen Termin bekommt. Wenn es gar nicht anders geht, über's Krankenhaus - aber da sieht es oft noch schwieriger aus, als bei Fachärzten.

        Auch wenn man für Frauenarzt keine Überweisung braucht. Mit Hausarzt im Hintergrund konnte ich zumindest das ein oder andere Abklären lassen bzw. habe da auch einen Termin bekommen.

      • Hallo Sandra,
        habt ihr eine Klinik oder Frauenklinik mit Gyn Ambulanz? Falls ja, geh bitte dort hin, das gehört schnell abgeklärt.
        Sie werden Dir mit diesen Beschwerden rasch einen Termin geben.
        Falls nicht, melde dich bei deinem alten Gynäkologen, auch wenn er menschlich daneben ist, du gehörst baldmöglichst untersucht.
        Alles Gute!

        • Vielen dank für eure antworten.🥰
          Da mein alter FA im Urlaub ist und ich nicht mehr warten möchte werde ich morgen zu meiner Hausärztin gehen .
          Diese soll dann erstmal drüber gucken und mir dann sagen was die nächsten Schritte sind. Sie wird den Knoten ja auch fühlen .
          Vielleicht wird sie mir nach ihrer erst Einschätzung eine Überweisung ins KH zu einem Gynäkologen geben oder halt in eine Praxis .
          Normalerweise würde ich mich stur von 8 Uhr morgens in eine Praxis setzten und so lange warten bis ich dran komme aber da mein Mann arbeitet und ich sonst keinen habe der auf meine kleine Maus aufpasst ist das leider blöd ..
          naja ich hoffe das es nichts schlimmes ist .

          Lieben Dank nochmal an euch ♥️

      Manche Krankenkassen haben einen Terminservice, vielleicht deine auch? Die suchen dir dann einen Arzt, du hast zwar kein Mitspracherecht aber es geht schnell.

      Ich hatte das auch mal während der Schwangerschaft und bin zum Gyn. Alles was sie neben dem Tasten gemacht hat war mir eine Überweisung fürs Krankenhaus zu geben für eine Mammographie. Das kann deine Hausärztin auch locker machen. In der Klinik bekam ich dann ganz schnell einen Termin.
      Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen