L-Thyroxin vergessen - macht das diese Probleme?

    • (1) 11.08.19 - 23:29

      Hallo,

      ich muss seit Jahren L-Thyroxin 75 nehmen.
      Eine leichte Unterfunktion wurde routinemäßig in meiner ersten Schwangerschaft festgestellt.

      Immer mal wieder habe ich die Einnahme vergessen, auch mal mehrere Tage. Nie hatte ich Probleme.

      Seit einem halben Jahr habe ich die Vermutung, dass ich Probleme bekomme, sobald ich die Tabletten mal zwei Tage vergesse. Das kommt nicht oft vor, im letzten halben Jahr vlt drei, vier Mal.
      Ich habe schwere Schlafstörungen mit Herzrasen und Unruhe. Wenn ich die Tabletten wieder nehme, dauert es aber ein paar Tage, bis ich wieder schlafen kann.

      Kann es da tatsächlich diesen Zusammenhang geben oder ist das eher vom L-Thyroxin unabhängig?

      Ich hatte ja jahrelang keine Probleme.
      Die Werte werden übrigens regelmäßig geprüft und sind immer wunderbar.

      Da ich die Tabletten aufgrund der kleinen Kinder hier im Haus verschlossen aufbewahren muss, vergesse ich es leider ab und zu :(

      lg

      Moin,

      Wann hast du Blutwerte zuletzt prüfen lassen? Welche Werte hattest du denn?
      Wer hat geprüft, Hausarzt oder Endokrinologe?

      Deine Probleme können schon von einer schlecht eingestellten Schilddrüse kommen.
      Einmal oder zweimal vergessen das l-thyroxine zu nehmen macht aber nicht solche Probleme. Ich finde, es hört sich auch schon eher nach überfunktion an.

      Ich selbst habe keine Schilddrüse mehr. Leider hantieren gerade Hausärzte noch mit recht alten normwerten. Daher sollte sich das vielleicht mal nen Fachmann anschauen.
      Liebe Grüße

    • Hallo!

      Ich kann mich Elliot nur anschließen - das passt nicht so richtig zueinander. Bei der langen Halbwertzeit schon nach 1-2 vergessenen Einnahmen so stark zu reagieren.

      Ggf. hast Du eine Umwandlungsstörung, da reicht alleine L-Thyroxin nicht aus.

      Ich kann Dir als Profi auf dem Gebiet den Nuklearmediziner empfehlen. Der hat ein ganz anderes Budget als der Hausarzt und nimmt wirklich alle Werte.

      LG

      Hallo september13,

      das kann wirklich an der vergessenen Tabletteneinnahme liegen. Ich nehme genau dieselben und wenn ich sie mal einen oder zwei Tage vergesse habe ich sofort Beschwerden wie Schlafprobleme oder Herzrasen.

      Ich habe einen Wecker im Handy der mich an die Einnahme erinnert. Das hilf wirklich, gerade wenn man sie wegen den Kindern wegräumen muss!

      Wenn es allerdings anhält dann würde ich an deiner Stelle einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen!

      LG :-)

      Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass es an den vergessenen Tabletten liegt ist hoch.

      Vielleicht kannst du die Tabletten regelmäßiger einnehmen, wenn du sie in die Tür vom Küchenhochschrank hängst, den du morgens als erstes öffnest. Natürlich von innen an die Schranktür. Da kommt bestimmt kein Kind dran.

      Geht mit einem Tesastreifen. Schöner ist du klebst einen Magneten mit doppelseitigen Klebeband von innen an die Tür und mit einem kleinen Magneten hälst du Tabletten fest.

      Wenn du jetzt noch mit einem wasserfesten Stift die Wochentage, also Mo, Di, Mi etc. auf jede Tablette schreibst, hast du eine gute Übersicht wie regelmäßig du sie nimmst.

      LG

      Ich würde einfach eine Notiz schreiben und an einem Ort anbringen, wo du morgens immer hinkommst. Also entweder ins Bad oder ähnliches.

Top Diskussionen anzeigen