Etwas Bedenken Periode/Zwischenblutung sehr stark und lange

    • (1) 26.08.19 - 17:38

      Hallo,

      mich beunruhigt etwas sehr.
      Es kommt momentan alles zusammen, neue Veränderung beruflich, ich muss umziehen und finde nichts,setze mich aber unter Druck. Ein paar private Dinge.

      Aber ich weiß nicht, ob das normal ist.

      Ich hatte meine Periode, zwar so leicht, wie nie, seit ich schwanger war und meine Tochter geboren habe, aber okay, es waren auch nur 4-5 Tage und das wirklich um die Hälfte oder noch weniger.

      Dann war 2 Tage Pause und dann ging es los. Am Freitag, wieder mit frischem Blut, seit zwei Tagen ist es jetzt so heftig, das ich wirklich Bedenken habe.

      Es hört auch einfach nicht auf, sonst ist nach 6 Tagen wirklich Schluss bei mir.
      Es läuft und läuft in Mengen und wirklich immer noch nur rotes, frisches Blut.

      Es schlaucht natürlich, so viele Tage jetzt 9 Tage habe ich nun wirklich Blutung mit den 2 Tagen Pause länger.

      Ich weiß nicht, ich hatte das noch nicht, muss ich mir da Gedanken machen , da die Blutung auch nicht weniger wird.

      Ich hoffe auf Ratschläge.

      • (2) 26.08.19 - 17:58

        Wenn so lange neues frisches Blut kommt wäre ich schon längst beim Arzt gewesen.

        • (3) 26.08.19 - 17:59

          Hm, okay.

          Ich habe aber keine Schmerzen oder irgendwas. Ich habe mir gesagt, wenn bis Donnerstag es nicht aufhört, bin ich beim Frauenarzt.

          • (4) 26.08.19 - 18:05

            Es kann dir halt keiner sagen was das ist wenn man nicht draufschaut. Ich hatte als ich die Kupferkette frisch eingesetzt bekam bei der ersten Periode so starke Blutungen dass ich mehrmals ohnmächtig wurde. Sonst war aber nichts, also keine Verletzungen oder so. Da bin ich sogar nicht zum Arzt weil ja die Ursache klar war.
            Dann hatte ich letztes Jahr sehr starke Blutungen, das war eine frühe Fehlgeburt. Hatte ich gar nicht gemerkt. Da bin ich zum Arzt weil das "außer der Reihe" war.

    (7) 27.08.19 - 11:09

    Ich kenn es...war bei mir öfter so...hatte abwe auch dauerblutung wo ich mal 3 Monate geblutet hab oder 11 Wochen...und wenn ich mal meine tage normal hatte hab ich geblutet wie ein Schwein...bei mir war es hormonell...hab es mit alchemilla urtinktur ( frauenmantel Tropfen) im Griff bekommen aber geh trotzdem mal zum Arzt gute Besserung

    (8) 27.08.19 - 21:33

    Ich hatte mal so eine lange Blutung aufgrund einer geplatzten Zyste. Der Frauenarzt meinte, die muss einfach ausbluten, wäre nicht schlimm. Aber abklären lassen solltest du es trotzdem! Alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen