PAP-Abstrich Befund: III-p/III-e

    • (1) 27.08.19 - 20:10

      Guten Abend,

      Ich wollte einfach mal fragen, wer diesen Befund auch hatte und wie es weiter ging?

      Ich habe heute einen Anruf von der Praxis mit diesem Befund bekommen.

      Nun ist es so, dass ich letzte Woche 4 Tage lang eine Zwischenblutungen hatte(frisches Blut) und seit einigen Wochen Probleme mit dem Stuhlgang habe, sowie Haarausfall.


      Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Befund gemacht (positiv wie negativ)?



      Danke im Voraus!

      LG lost

      • (2) 27.08.19 - 22:38

        Huhu...
        Also ich hatte letztes Jahr Pap 3d.
        Die Buchstaben die du schreibst sagen mir leider nichts.
        Ich war auch zu dem Zeitpunkt hpv positiv/high riskik.
        Falls du Pap 3d meinst kann es gut sein das du eine konisation bekommst und die schlechten Zellen entfernt werden.
        Hat dein Arzt denn nicht gesagt wie es weiter jetzt läuft?

        • (3) 27.08.19 - 23:47

          Diese Buchstaben wurden mir heute so am Telefon mitgeteilt.
          Ich mach mich deswegen auch nicht verrückt.
          Es interessiert mich einfach.
          Ich habe heute am Telefon noch von den Dingen erzählt, die ich oben beschrieben habe und eventuell ruft mich die Praxis morgen nochmal an und sagt mir, wie es weiter geht und wenn nicht, bleibt es bei der Kontrolle im November.

          Danke für Deine Antwort!

          • (4) 28.08.19 - 14:44

            So wie ich es verstehe ist schon eine zellenveränderung bei dir vorhanden.
            Vllt wäre es mal besser wenn du dich in einer dysplasie Sprechstunde überweisen lässt und du dir da einen Rat holst wie du weiter vorgehen sollst. Ich würde da nicht zu lange mit warten, wenn ich ehrlich bin. Ich bin froh das meine Ärztin damals schnell gehandelt hat damit. Wünsche dir alles Gute für die Zukunft.

Top Diskussionen anzeigen