Periode probleme

    • (1) 13.09.19 - 20:01

      Dauerblutung
      hallo

      Ich bin 46 Jahre und seit dem 10.6 habe ich sehr schwach tropfenweise meine Periode

      Bzw zwischen durch hörte sie für 1 bis 2 Tage auf

      Letzte Woche hatte ich 1 Woche gar keine,3 Tage bevor (laut Kalender) meine Regel kommen sollte habe ich sie bekommen.nicht so stark wie ich sie kenne.

      Ich war Anfang Juli beim fa,der sprach wie immer, nur in Ausschabung ,ging auf keine meiner Bitten ein erstmal ohne Eingriff was zu versuchen (er redet JEDEN Besuch nur von Ausschabung,man bekommt Gefühl er ist finanziell beteiligt)

      Er gab mir eine Überweisung in die Hand und verwies mich damit,entweder ich höre auf zu bluten oder nicht bis zum Eingriff

      Er machte mich verrückt,vielleicht wäre es schon bösartig usw

      2 Wochen später rief ich an,wegen Ergebnisse vom Abstrich

      Alles super Werte, und in alten kein Hinweis von krebs oder ähnlichem

      Nur wie auf Überweisung Ausschabung und in Klammern Polypen????

      So ich wollte 2.meinjng machte mir termin,wo man mich anwies,da ich dieses Quartal schon beim fa war.....

      2.arzg versucht das selbe

      So in habe ich 1 Termin im Oktober

      Ich habe keine schmerzen, oder andere Probleme (Geruch oä)

      Blutung ist tropfenweise,letzten Zyklus als meine Periode kommen sollte,hatte ich etwas heftigere blutung paar std,mit mehreren grossen Brocken

      Ich nehme alchemilla vilgaris d4 seit Anfang Juli und meine das es sa durch langsam besser wird

      Kann ich bis im Oktober noch warten oder doch irgendwie sehen 1 Termin zu bekommen?

      Mir wurde seit dem fa besuch 2x Blut entnommen und die Werte waren auch alle super

      Ach ja ich habe ich eine Unterfunktion der Schilddrüse

      Kennt das jemand?@:)wenn arzg sagt,kommt von Wechseljahre ,wäre ja alles gut,hätte ich keine Probleme mit

      Danke schön

      • Moin
        Alchemilla Vulgaris ist super, würde aber die Urtinktur nehmen und zusätzlich noch Agnus Castus.
        Die Dauerblutung könntest du mit Hirtenttäschel Tee versuchen in den Griff zu bekommen.
        Wenn es wirklich Polypen sind, kommst du um eine Ausschabung nicht herum.
        Sind es keine kann die Ausschabung helfen, muss es aber nicht
        Wenn du Alternativen suchst, ein klassischer Homöopath kann gut helfen.
        Ich habe das Problem so nicht, dafür aber mit anderen Blutungsstörungen.
        Gute Besserung

        • Was ist die urintunktur?
          Ich habe jetzt flüssige Verdünnung,
          Danke schön für die Tipps,werde es auszuprobieren

          • Moin
            Die Urtinktur wirkt effizienter.
            Ich kann verstehen das du keine Ausschabung möchtest, es ist vom Eingriff her aber wirklich nicht so dramatisch.
            Ich hatte eine Fehlgeburt und musste das zweimal machen lassen.
            Du bekommst eine Kurznakose von 20 Minuten und bist auch schnell wieder wach.
            Das ist ambulant zu und du kannst am gleichen Tag nach Hause.

            Ich würde dir dringend einen Arztwechsel empfehlen, ein Hormonstatus sollte dringend gemacht werden, ebenso ein Ultraschall. Schilddrüsenwerte und Ferritin.
            Ein Arzt der so massiv zur OP rät, ist suspekt.
            Mir hat mein damaliger Gyn gesagt ich hätte ein Myom und er wollte das gleich operieren. Ich hatte keine Probleme deswegen und er wollte von Alternativen wie abwarten usw nichts wissen.
            Ich habe mir eine andere Ärztin gesucht, bin ein halbes Jahr regelmäßig geschallt worden, ich hätte und habe kein Myom.
            Seit dem dritten Kind eben stark meine Mens, dagegen nehme ich die Pille im Langzyklus und ich bin 44.
            Such dir einen anderen Arzt.

      Hi,

      Naja in deinem Alter stellt sich der Körper schonmal um.

      Warum willst du so unbedingt keine Ausschabung? geht schnell, ist nicht schlimm und hinterher (so Gott will) ist alles gut erstmal.

      Meine Mutter hatte auch mal so Probleme, nach der Ausschabung war dann alles gut.

      Wünsch dir alles Gute!
      (und natürlich casht der Arzt bei einem Eingriff ab...)

Top Diskussionen anzeigen