Plantarfascitis

Ich will morgen gar nicht auf Arbeit. Nicht weil es mir dort nicht gefällt sondern einfach nur wegen den Schmerzen. Der Arzt bzw Orthopäde hat bei mir eine Plantarfascitis festgestellt, also eine Chronische Entzündung der Sehne in der Ferse. Ich kann nach einer Stunde auf Arbeit meine Fersen nicht mehr belasten. Wurde auch schon alles probiert von Einlagen bis Mass. und Sonotherapie. Nix hat auch nur ansatzweise geholfen. Das allheilmittel irgendsoeine spezielle Therapie kann erst im März erfolgen, da die Behandlung erst von der Krankenkasse übernommen wird wenn ich mind. 6 Monate bei dem Orthopäden in Behandlung bin. Und da ich erst kürzlich den Orthopäden wegen Umzug gewechselt habe ist dies wirklich blöd. Entschuldigt aber ich musste das gerade loswerden weis auch nicht warum. Es sind wirklich nach ungefähr 4 Stunden extreme Schmerzen. Kann mir jemand vllt helfen? LG

1

Warum schreibt dich der Orthopäde nicht AU? Das wird doch nicht besser, wenn du drauf rum läufst?
Hast du mal Röntgenreizstrom versucht?

2

Bei mir haben Stoßwellen den Durchbruch geschafft. Schmerzen wurden deutlich besser und waren nach ca 3 Monaten ganz weg bis heute (1 1/2 Jahre her)

Vor den Stoßwellen hatte ich mir ein Nachtschiene gekauft, die hat auch geholfen😉
Lg