Warum ist das so

Hallo

Ich bjn Anfang 20 hab meinen Mann und ein Baby mit ihn.

Ich bin aber sehr unzufrieden aber das immer. Wohnung zu klein zu schirch. Keine guten Klamotten muss immer neue Sachen kaufen. Also ich bin mit alles unzufrieden man kanm es mir nie recht machen....

Und ich muss immer online was bestellen dann bin ich eine zeitlang zufrieden aber nie. Für mich sondern unseres kind. Meine artr macht mir sehr zu schaffen und auch der Ehe natürlich aber ich komm einfach nicht weg davon...

1

Klingt wie Anzeichen einer Kaufsucht.

Wobei Kaufsucht oft auch "nur" ein Deckmantel sein kann von tiefer gehenden Problemen, von denen man sich dadurch ablenkt.

Um davon loszukommen braucht es dann schon therapeutische Unterstützung zur Behebung

- Sucht
- Ursache hinter der Sucht, damit es nicht wieder und wieder losgeht.


Falls es noch keine Sucht ist, du den Impuls aber auch nicht mehr steuern kannst

- aufschreiben und überlegen, warum du gerade jetzt, gerade das Teil kaufen willst.

Kaufst du dann wahl-/ziellos?
In welchem Momenten kaufst du? Stress mit dem Partner, auf der Arbeit, weil andere mehr haben?

Wenn du nur kaufst, wenn du es siehst, aber sonst nicht: Seiten sperren sofern möglich, nicht mehr auf Bestellseiten gehen.

Langeweile? Andere Beschäftigungen suchen.

2

Unzufriedenheit im Leben kann man nicht durch kaufen bewältigen.
Da müsstest du schon Ursachenforschung betreiben warum du so unzufrieden bist. Woran liegt könnte es liegen?

Ständig Dinge zu bestellen geht ja auch ins Geld. Habt ihr schon finanzielle Probleme damit?
Wenn du es alleine nicht schaffst, dann nimm professionelle Hilfe in Anspruch. Ansonsten läufst du Gefahr aus dieser Abwärtsspirale nicht mehr raus zu kommen.
Den ersten Schritt hast du bereits hier getan, indem du dein Problem erkannt hast und um Rat fragst.

3

Gut das Du Dich ändern willst.
Sucht Dir Hilfe.
Wende dich zum Beispiel an die Caritas - das geht auch Online:
https://beratung.caritas.de/suchtberatung/registration

Führe ein Haushaltsbuch - dann wird dir klarer was Du wirklich brauchst.
Bleib an dem Thema dran, denk an dein Kind und deine Ehe.
Kinder brauchen keine neue Sachen, sondern glückliche Eltern,