Rot um das Auge

Hallo ihr,

Da es momentan etwas schwierig ist einen Hautarzt Termin zu bekommen hoffe ich mal auf eure Hilfe.

Ich habe seid ein paar Tagen eine Art Ausschlag unter dem linken Auge. Es ist an ein paar Stellen gerötet und es sind leichte pickelchen drauf. Jetzt hat es sich auf dem Augenlied angefangen rot zu werden.
Hab es mit fettiger Creme und schwarztee Beuteln versucht allerdings hat es nix gebracht.

Habt ihr eine Idee?

Gruß
Lale

1

Was sagt denn der Hausarzt dazu?


Auf einen Hautarzttermin wartete man vor Corona bei uns mehrere Monate.
Daher würde ich zuerst beim Hausarzt fragen. Dieser kann ggf. was zur Dringlichkeit sagen oder schon erste Überlegungen machen, ob die Ursache von "innen her kommt".

2

Hausarzt sagt ich soll schwarztee Beutel drauf legen.

3

Geh unbedingt zum Hausarzt. Das geht nicht per Ferndiagnose.

4

Könnten es Herpesbläschen sein?

Also sowas wie eine Fieberblase?

Mein Ex-Mann hatte sowas öfter bei geschwächtem Immunsystem !

Geh zum Hausarzt inzwischen!

Bis du beim Hautarzt einen Termin bekommst , ist das wohl von selbst wieder weg;-)

5

Hallo,

ist die Haut bei dir sehr trocken. Ich habe seit letztem Jahr immer wieder gerötete Haut um die Augen und unter den Augen. Die Haut juckt und ist sehr trocken.

Mir hilft regelmäßiges Befeuchten mit schwarzem Tee. Außerdem mache ich ganz dünn Babypuder drauf. Diese Kombination hat mir geholfen.

Creme oder Salben haben es bei mir schlimmer gemacht. Die Ursache habe ich leider noch nicht herausgefunden, da es ganzjährig auftritt.

Ein Besuch beim Hautarzt hat bei mir wenig gebracht, ich bekam für die Nacht Augensalbe zum äußeren Auftragen. Hilft aber nur kurzzeitig.

LG