Schlafprobleme mit 18 Hilfe

Also ich war eigentlich immer ein sehr guter Schläfer habe immer gut geschlafen 9 Stunden und hatte keine Probleme einzuschlafen und durchzuschlafen doch seit einiger Zeit das wird fast 1jahr jetzt brauche ich manchmal Stunden zum einschlafen manchmal schaffe ich es sogar garnicht und muss durchmachen gestern bin ich erst um 8 Uhr morgens bis 12 Uhr eingeschlafen es ist sehr komisch manchmal schlafe ich sofort ein wache aber wieder nach 4 Stunden auf aber schlafe wieder ein 4 stunden und bin erholt aber das einschlafproblem nervt mich und macht mir zunehmend extreme Sorgen weil ich mir das nicht erklären kann keiner aus meiner Familie hat solche Probleme ich mache sport wiege 72 Kilo bin ein lebensfroher Mensch hatte nie Probleme mit dem schlafen das Gegenteil sogar davor hatte ich gefallen am schlafen ich kann mir das alles nicht erklären alles ist okay Blutbild super Schilddrüse etc alles gesund aber dann dieses schlafproblem hat jemand tipps oder eine Idee was das für eine Ursache haben könnte ich bin ja erst 18 ich hatte auch mal Probleme mit der Psyche zwänge usw aber diese gut in den Griff bekommen aber jetzt seit mehreren Monaten dieses schlafproblem es fühlt sich so an als wie wenn ich keine Müdigkeit mehr verspüre und meine Augen nicht geschlossen halten kann und einfach nur dumm im Bett liege und die Augen zu mache.

1

Nach einer so langen Zeit würde ich mir wirklich mal überlegen, mit Hilfe eines Arztes und Schlaflabors Abhilfe zu schaffen, denn gesund ist das auf Dauer sicher nicht. Bist Du zuhause oder gehst Du arbeiten? Ist die Arbeit anstrengend oder eher nicht?. Die Männer meiner Familie sind abends meist so müde, die legen sich um und die Augen klappen zu.
LG Moni

2

Ich habe das auch phasenweise.
Ich nehme dann einige Tage Baldriparan oder ein ähnliches rezeptfreies Produkt.
Dann geht es wieder.

Eventuell könnte Dir auch Sport abends helfen.