Update 5jähriger mit Husten-Tic, Asthma etc

Hallo, ich hatte vor einiger Zeit gepostet, dass mein 5jähriger andauernd hustet und wir einfach nicht wissen warum. Allergietest war negativ und auch der Lungenfunktionstest gut. Wir hatten an einen Tic gedacht und waren echt schon ziemlich verzweifelt.
Der Kinderarzt hatte Blut abgenommen und heute war der Besprechungstermin.
Lange Rede, kurzer Sinn: im Blut wurden Mykoplasmen nachgewiesen und seine Entzündungswerte sind erhöht. Ich kenne mich mit diesen Mykoplasmen nicht aus, aber der KiA meinte, dass diese sehr langwierigen Husten verursachen.
Mein Sohn bekommt jetzt Antibiotika.
Ich bin froh, dass das abgeklärt wurde und erleichtert, dass es nicht einfach als Tic abgepeist wurde.
Vg

1

Da sieht man mal wieder, wie wichtig es ist, organisch abzuklären, bevor man es auf die Psyche schiebt.

Ganz klar: psychisch kann vieles sein und man sollte es nicht abtun.
Zuerst organisch nachsehen kann viel bringen.

Alles Gute deinem Sohn und schön zu lesen, dass ihm jetzt geholfen werden kann. :-)