Mastopathie - was hilft

Seit einem Jahr habe ich immer wieder schmerzen und Knubbel in der Brust. Ich war vor genau einem Jahr beim Gyn und es hieß das sind fettknubbel (bin 32 und normal gewichtig). Dann ging es immer wieder besser, kam immer in der 2. Zyklushälfte. Seit dem letzten Zyklus ist es so extrem geworden, dass man die knubbel nach außen sieht , immer weh tut und ich nicht mehr richtig liegen kann. Ich war bei der Gyn und es hieß, nix schlimmes, ich solle mir keine Gedanken machen und es sei nicht zu behandeln. Jetzt, 10 Tage nach Beginn meines Zyklus ist es wieder so extrem. Es tut immer weh, bis unter die Achseln, auch die Brustwarzen kann man kaum berühren und es ist knubbelig.

Es ist wohl Mastopathie, aber damit kann ich nicht 2-3 Wochen pro Monat/Zyklus lesen. Das schränkt echt ein. Würde ich Sport machen, ginge es jetzt auch nicht. Hat das noch jemand und weiß wie man das behandeln kann?

Und dann spielt natürlich auch immer noch der Gedanke eine Rolle, dass es mal was bösartiges sein könnte :-(