Periode - frage an länger stillende mamas

Hallo!
Wie war das bei euch?
Ich stille meine kleine (12m) noch untertags und auch nachts, allerdings ziemlich unregelmäßig. An manchen Tagen gefühlt ständig und dann wieder nur 1-2 mal untertags plus 2-3mal nachts.
Vor mehr als einem Monat hatte ich dann 3 tage eine Blutung, anfangs schwach, dann stark, dann wieder schwach. Dachte okay jetzt bekomm ich meine tage wieder, auch wenn das ganze nicht die bei mir üblichen 5tage gedauert hat. Jetzt etwa 1 1/2 monate später bisher nichts. Auch kein ziehen oder so.
Nach der stillzeit der großen (10 Monate) bekam ich vier Wochen nach dem letzten stillen meine Tage, das erste mal ziemlich stark und gleich regelmäßig wie vorher mit einem 28-30 Tage Zyklus. Zwei mal hatte ich eine schmierblutung dazwischen, was ich vorher noch nie hatte, aber sonst war alles wie immer.
Jetzt frag ich mich natürlich, war das wirklich meine regelblutung oder vielleicht was anderes🤷‍♀️ wobei ich auch keine Schmerzen oder so hab und sich alles ganz normal anfühlt. Rollt es diesmal einfach nur langsam an, weil ich ja noch stille? Ich hab an mir nur vor ein paar Wochen eine hormonumstellung bemerkt (pickel und Stimmung).
Und wie ist das eigentlich beim Langzeit stillen? Hatte jemand von euch da vielleicht auch länger gar nicht seine Tage?
Fragen über fragen🙈
Danke für eure Antworten!
Lg

1

Also ich habe länger als du gestillt, und auch viel. 🙈Aber bekam meine Tage schon 5-6 Monaten nach der Geburt.

Die anderen Fragen kann ich dir nicht beantworten, ein Frauenarzt wüsste bestimmt mehr.

2

Danke für deine Antwort.
Dass man grundsätzlich länger verschont bleiben kann ist ja normal. Zwischen sofort nach dem wochenfluss und viele viele Monate ist ja alles drinnen.
Würd mich halt interessieren ob es diese länger stillende Mamas die ihre Tage die gesamte stillzeit nicht bekommen oder nur extrem sporadisch wirklich gibt🙈
Alle mit denen ich gesprochen hab haben sie bis spätestens 9 Monate, eher früher bekommen.
Die Blutung hat sich ja eigentlich bis auf die Dauer wie eine normale regelblutung inkl dem typischen ziehen verhalten. Aber vermutlich muss ich da wirklich zum Arzt um näheres zu erfahren 🤷‍♀️