Erfahrungen gesucht! Gebärmutterprolaps Stadium 1

Hallo liebes Forum,

vor genau acht Wochen brachte ich meinen zweiten Sohn spontan auf die Welt. (Die erste Entbindung war ein Kaiserschnitt.) Die Geburt dauerte sehr lange. Das Wochenbett verlief sehr schön und harmonisch, bis auf einige Milchstaus.
Vor etwa einer Woche jedoch bemerkte ich ein störendes Fremdkörpergefühl in meiner Scheide. Ich schnappte mir den Spiegel und sah meinen Muttermund! 😱 Das Ganze hat sich definitiv erst recht spät nach der Entbindung entwickelt.
Die Hebamme sagte, ich solle mir keine Platte machen, die Ärztin kann keine richtige Aussage treffen; beide raten zu intensivem BeBo-Training, was ich aber ohnehin schon ständig absolviere.

Meine Frage ist nun: Wer hatte dasselbe Problem und wie ging es letztlich aus?!

Vielen Dank!
MadameLu

1

Mach ordentliche Rückbildung bei einer Hebamme und anschließend noch vom Gynäkologen verschriebene Physiotherapie bei einer entsprechend ausgebildeten Physiotherapeutin.