Rücken bzw. Nervenschmerzen

Hallo zusammen !
Ich bin aktuell bei 30 + 3. Schon vor meiner Schwangerschaft hatte ich starke Beschwerden mit meinem Zwerchfellnerv. Ich musste 2 Mal im Monat zum Orthopäden um mich manipulieren zu lassen, dann wars meistens für ne Woche gut. Seit der Schwangerschaft macht er das allerdings nicht mehr, weil er das Risiko fürs Kind durch den Ruck nicht einschätzen kann. Er hat es mit Osteopathie und Akkupunktur versucht. Keine Besserung. Yoga. Keine Besserung. Krankengymnastik. Nope. Tape. Nichts. Paracetamol helfen nicht. Heizdecke hilft nicht. Badewanne nicht. Es hat nur eines gegeben, dass mir ein bisschen Linderung verschafft hat. Unser aufblasbarer Whirlpool. Da ich sehr extrem auf die Wasserqualität geachtet habe und ich auch die einzige bin, die ihn nutzt haben Hebamme und FA das ganze abgenickt, obwohl man sich ja eigentlich in der SS von Whirlpools fernhalten sollte. Jetzt stimmt mit dem guten Stück seit zwei Wochen aber was nicht. Das Wasser kippt immer wieder, trotz mehrmaliger kompletter Säuberung und Schockchlorung. Nun trau ich mich da nicht mehr rein. Habe nun aber auch überhaupt keine Linderung mehr. Teilweise kann ich vor Schmerzen weder sitzen, noch liegen noch sonst was ausser heulen. Hat vielleicht jemand hier ähnliche Probleme gehabt und irgendeine Idee, was ich noch probieren könnte ? Meine Ärzte und Physios sind gerade nicht sonderlich hilfreich und ich ziemlich am Ende.