Laborbefunde wegen Schilddrüse, kann einer drauf schauen.

Thumbnail Zoom

Hallo ich trinke schon seit 4,5 Jahren Tabletten für die Schilddrüse und habe damals von einem richtig schlechten Arzt die Diagnose Unterfunktion bekommen mein TSH lag damals über 4,xx und die anderen freien werte waren gut. Ich hatte immer wieder Nervosität und Herzrasen irgendwann ließ es zwar nach und fing wieder an usw. 2019 habe ich beschlossen zum Spezialisten zu gehen und habe zwei Wochen extra die Tabletten nicht genommen,weil ich sehen wollte wie meine werte ohne Tabletten sind.

Dann hat die Ärztin im Brief Befund rein geschrieben als Diagnose Latente Unterfunktion , bei dieser Unterfunktion geht es darum ,dass man beschwerdefrei ist "ohne Tabletten" und nur der wert TSH erhöht ist und die anderen Werte auch ohne Tabletten gut sind. Trotzdem hat die Ärztin die Therapie weiterhin mit den Tabletten 75er verordnet (im Internet sind sich übrigens Ärzte nicht alle einig , ob man bei einer latente Unterfunktion Tabletten braucht , man trinkt sie sozusagen um vorzubeugen dass keine manifeste Unterfunktion kommt.

Frage mich also jetzt wieso ich denn die Tabletten trotzdem nehmen muss , obwohl ich A beschwerdenfrei bin ohne Tabletten und B meine Schilddrüse ohne Tabletten noch genug Hormone produziert nur eben ist der TSH erhöht.

Wäre echt dankbar, wenn jemand kurz schauen könnte der sich damit auskennt. LG

PS (2019 hab ich die Tabletten ja wieder angefangen habe zu nehmen) mit Tabletten liegt mein TSH wert momentan bei 1,5.

1

Bzw lag damals mein TSH nicht über 4,xx sondern er lag bei 4, noch was. Sorry .

2

Und wie sind die aktuellen Werte? Wenn der TSH unter 2 ist und die anderen beiden Werte auch in der Norm, ist doch alles soweit gut.

Aber was heißt; du trinkst die Tabletten?

3

Ja ich war erst vor knapp 3 Monate wieder zur Kontrolle und da kontrolliert man nur den TSH wert da die anderen Werte immer super sind und der TSH lag bei 1,5 .....ich trinke die Tabletten jeden Morgen wie man es halt sollte.
Wollte eigentlich hier wissen wer sich mit Latente Unterfunktion auskennt , weil es da einbischen komplexer ist als richtige Unterfunktion.

10

Tabletten "trinken" sagen nicht-Deutsche relativ häufig. Heißt einfach Tabletten nehmen. Aber halt mit einem Getränk.

4

Huhu,

bei mir wurde ein ähnlicher Befund festgestellt. TSH leicht erhöht, alle anderen Werte im Normalbereich. Ich hatte vor zwei Jahren versuchsweise 25er Thyroxin genommen, laut Arzt die absolute Mindestmenge zum Einsteigen. Bei jedem Versuch, die Dosis auch nur minimalst zu steigern, bekam ich sofort Herzrasen. Nach Rücksprache mit dem Arzt setzte ich die Tabletten wieder ab.

Auch von ihm kam die Aussage, dass man so einen Befund normal nicht behandeln muss, da die SD gesund ist. Viele Kiwu-Ärzte klammern sich an dem TSH-Wert fest und wollen den mit Gewalt unter 1 drücken, ohne die restlichen Werte zu betrachten. Und viel zu oft greift man dabei in den Hormonhaushalt einer gesunden SD ein und bringt vieles durcheinander. Und manchmal gewöhnt sich die SD an den künstlichen Hormonspiegel und bildet tatsächlich eine Unterfunktion aus, wodurch die Einnahme der Tabletten erhöht werden muss - ein unnötiger Teufelskreis.

Ich habe nach Rücksprache mit mehreren Ärzten die Tabletten abgesetzt und nehme nur noch 100er Jodtabletten. Einmal im Jahr lasse ich die SD-Werte bestimmen, um ihre Entwicklung zu beobachten.

5

Oh vielen Dank für deine Antwort.
Das ist ja echt unglaublich:/ ja auch im Internet steht es kann schädliche folgen hinterlassen was die Gesundheit angeht , wenn man bei Latenter Unterfranken Tabletten nimmt :/

6

Ich habe ja auch öfters wegen den Tabletten Herzrasen oder Nervosität:/

7

Latente Unterfunktion bedeutet, dass du keine Beschwerden hast, die Unterfunktion aber da ist. Da ist dann nur der TSH erhöht.

Du solltest darauf bestehen, dass alle Werte kontrolliert werden.

8

Sie ist da JA aber die Behandlung mit den Tabletten bzw die Therapie bei einer latente Unterfunktion zu verordnen , da liegen selbst bei Ärzten Meinungen auseinander, ob es überhaupt nötig ist :/ aber eben viele Ärzte verschreiben trotzdem zu schnell Tabletten und das heißt nicht dass es so richtig ist. Naja ich mache jedenfalls ein Termin und werde das mit dem Arzt besprechen!

9

GEnau, jeder ist anders und jeder muss daher anders behandelt werden.