Abwehr von schmeissfliegen

hallo
Ich weiss nicht ob das das richtige Forum ist. Ich erkläre einfach mal, vielleicht hat jemand Tipps.
Meine Kleine ist 3 Jahre alt und körperlich behindert. Sie schwitzt sehr stark (laut Arzt bei dem Krankheitsbild normal) und der Schweiss riecht sehr süßlich. Vermutlich deswegen ist Mausi für Schmeissfliegen so interessant. Das war sogar schon so schlimm, dass diese Fliegen letztens Eier in die Haare gelegt haben! Jetzt schau ich jedes mal wenn eine Fliege in der nähe ist, dass die nicht zu der Kleinen kommt. Immer sieht man die jedoch nicht. Gibt es irgendetwas womit diese Fliegen weg bleiben? Autan oder so muss verrieben werden, so dass das auf den Haaren schlecht geht. Unsere physio meinte orangen oder Zitronensaft könnte hilfreich sein. Gibt es da etwas was ich da benutzen könnte?
LG kleinmausi25

1

Hallo,

da ich selbst außer mit der Fliegenklatsche und den Klebbändern noch keine Erfahrung mit Fliegen vertreiben gemacht habe, lasse ich dir mal ein paar Vorschläge einer anderen Webseite da, vielleicht ist ja etwas Nützliches für dich dabei :-)

„Duftstoffe gegen Schmeißfliegen:

Fliegen mögen bestimmte Duftstoffe nicht und halten sich fern von diesen. Daher ist es möglich, wenn bestimmte Duftstoffe gezielt eingesetzt werden, dass die Schmeißfliegen einen großen Bogen um dieses Zimmer, zum Beispiel die Küche machen. Folgende Düfte sind als Mittel gegen die lästigen Tiere bekannt:

Essig
Pfefferminzöl
Lavendelöl
im Rauchergefäß oder auf der warmen Herdplatte verdampfen lassen

Schalen mit Wasser und Lorbeeröl im Raum aufstellen

an den Fenstern oder auf dem Balkon Pflanzen aufstellen,
hierzu gehören Tomaten, Basilikum oder Geranien
die Fliegen halten so von außen Abstand zum Fenster

Duftsäckchen oder Duftkugeln
werden mit Zitrone, Lorbeeren, Wacholderbeeren oder Lavendel gefüllt.“

Eventuell kannst du ihr etwas Pfefferminzöl auf‘s Haar machen und testen. Lavendel mag ja nicht jeder. Die Haare vielleicht mit Essigwasser (Wasser 3:1 Essig) spülen, so bleibt der Geruch und die Fliegen damit auf Abstand?

Ich wünsche dir viel Erfolg und dass die Plagegeister deine Tochter bald in Ruhe lassen!
LG