KRÄTZE WÄHREND DER STILLZEIT

Hallo

Ich stille zurzeit mein Baby voll, 5 Monate alt ist sie.

Eines meiner Kinder hat jetzt aber Krätze :(
Mein Mann war mit ihr beim hautarzt heute hat aber nicht erwähnt dass ich zurzeit voll stille
Wir sollen nun alle das Medikament imfectoscab benutzen
Ist eine Creme. In ser Packungsbeilage steht jedoch dass man bei der Anwendung 5 tage stillpause einlegen soll.

Tue ich aber nur ungern :( meine Tochter nimmt keime Flasche und ich hab kein abpump Gerät
Wenn ich nicht abpumpen würde wurde es der milchbildung schaden.

Was soll ich nun tun? Gibt es vllt ein anderes Medikament? Hatte hier schon mal einer das selbe Problem?

1

Hallo
Ich weiss, das es mehrere Medikamente gibt. Ich habe krätze in der Pflege im seniorenheim schon mehrmals mitbekommen. Zu Beginn hatten wir etwas pflanzliches, das jedoch 3 Tage in Folge angewendet werden musste, inklusive Wechsel bettwäsche und Kleidung. Infectoscab muss nur einmalig angewendet werden, auch mit wäschewechsel. Mein Schwager hatte das mal und bekam eine tablette, aber wie die genau heisst und wirkt, weiss ich nicht. Ich denke aber tablette wird noch weniger stillfreundlich sein.
Ich würde an deiner Stelle beim hautarzt anrufen und nachfragen, was stillfreundlich ist. Ich habe mir in der ss Gedanken gemacht und mit Frauenärztin gesprochen, da mein Schwager krätze hatte, jedoch hatte da die Frauenärztin keine Infos. Hautärzte arbeiten da eher damit.
LG kleinmausi25

2

Hallo,

schau mal hier ist der Link zu embryotox. Demnach kannst Du ganz normal weiterstillen.

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/permethrin/


Liebe Grüße Andrea

3

Zur Erklärung

Krätze=Scabies

Wirkstoff von infectoscab ist Permethrin

Empfehlung von embryotox:
"Bei einer Anwendung von Permethrin kann weiter gestillt werden."