Schluckangst ?

Seit ich mich einmal verschluckt habe habe ich ständig Angst beim Essen das es wieder passiert und das wiederum erschwert mir das Essen, kauen und schlucken . Was kann man dagegen tun ? Kann kaum mehr essen ... gibt es irgendein Training dafür ? Bin über Tipps sehr dankbar

1

Ich würde ganz bewusst und langsam und viel kauen. Wir kauen meist echt zu wenig 😅 vielleicht ist es dann besser.

Ansonsten würde ich mal den Hausarzt ansprechen. Denn „normal“ ist die Angst ja nicht 🤷‍♀️

4

Das mach ich bereits :) sehr aufpassen und richtig viel kauen sodass es wirklich nur mehr Brei ist 🙈 aber du kannst dir vorstellen wielange ich am Tisch sitze bei einem
Teller 🙈

2

Wie ist es bei Flüssigkeiten?
Trinken, Suppe, Obstmus und co.?

Wie kam es dazu?
Angst mich zu verschlucken habe ich in dem Sinn nicht. Allerdings habe ich Phasen in denen ich unachtsam bin, mich dann häufiger verschlucke.
Das nutze ich dann,um eingeschlichene Gewohnheiten zu ändern.
- bewusster Essen
- nichts nebenher machen (wenn ich alleine bin, kommt das durchaus vor)
- mehr Zeit und Genuss nehmen zum Essen
- Essen, dass ich genießen kann

Bei Zahnfleischproblemen greife ich gerne auf weiche Sachen zurück, die ich nicht so kauen muss. Dann verschlucke ich mich weniger. Vorausgesetzt, dass ich ncihts nebenher mache und nicht hektisch bin.

3

Hey :) also bei Flüssigkeiten macht es mir nichts aus da hab ich Garnelen Probleme mit eben bei den festen Sachen wie Fleisch , Wurst , ... Nudeln vorallem ... ich hatte diese Angst vorher nie ... erst als mir stundenlang etwas im Hals geklebt ist und seitdem hab ich Dauerangst und kann kaum mehr richtig essen ... wenn ich etwas abgelenkt bin geht es besser klemmt mir vor aber es stresst mich sehr