Blutung nach Sex und Unterleibsziehen

Hallo zusammen,
ich brauche mal Rat. Ich habe seit Ende Mai nach dem Sex immer mal wieder leichte Blutungen und Immer wieder Unterleibsziehen, das ähnlich wie das Mensziehen ist. Irgendwie habe ich aber erst jetzt so richtig bemerkt, dass diese Blutungen nach dem Sex schon seit Ende Mai sind. Sonst ist alles normal, kein komischer Ausfluss, kein jucken, kein brennen. Nur die Blutungen und das Unterleibsziehen immer wieder...
Ende September habe ich nun endlich einen Vorsorgetermin bekommen.
Aber irgendwie mache ich mir Sorgen. Bei der letzten Vorsorge vor einem Jahr (mit Ultraschall war alles o.B.).
Würdet ihr mit sowas zur Notfallsprechstunde oder kann man da auch noch die vier Wochen bis zum Termin abwarten? Einen regulären Termin habe ich nicht früher bekommen
Danke und liebe Grüße

1

Ich hatte das gleiche und dann wurde bei mir ein Polyp festgestellt. Meine Schmerzen wurden immer schlimmer und schlussendlich so schlimm, dass ich nur noch sterben wollte... am besten lässt du es gleich untersuchen nicht, dass du dann auch so Schmerzen bekommst oder schlimmeres..

2

Wenn du eine Schwangerschaft ausschließen kannst, klingt es nach einem Myom. Hatte eine Freundin von mir. Das wurde dann raus operiert.