Ks Narbe und Gebärmutter schmerzen- idt das noch normal?

vor bald 1.5 Jahren hatte ich einen KS. Seit einigen Tagen schmerzt die äussere Narbe sehr- sie sticht und brennt. Aber auch ein tieferliegender Schmerz, ich nehme an die Narbe an der Gebärmutter. So, dass ich bei plötzlichen Bewegungen (schnelles Aufstehen, drehen im Bett, Niesen,...) echt starke Schmerzen habe, wie Messerstiche, langanhaltend. Ausserdem verspüre ich einen permanenten Druck im gesamten Unterbauch. Ist das normal? Vor einer Woche erst war ich beim FA, da schien alles normal. Kann das Gewebe plötzlich reissen? Oder kann das eine Entzündung sein?

1

Das kann auch eine andere Ursache haben, Darm oder so. Solltest du auf alle Fälle noch einmal abklären lassen.

2

Ich lebe damit seit fast 8 Jahren, bei mir sind es die Verwachsungen.
Dieser Schmerz tritt bei Überlastung (schweres Heben), kurz bei "falschem" Niesen oder Husten (ich muß wie wirklich wie frisch nach dem KS zur Seite drehen dabei) und anhaltend bei härterem Stuhlgang (noch weit entfernt von Verstopfungen) auf, richtig übel wird es schon bei einer leichten Verstopfung.
Eine Bauchspiegelung kann klären, ob du Verwachsungen hast.