Extrem viel zähflüssiger Ausfluss

Hallo ihr Lieben,

ich versuche mich mal kurz zu halten.

Mein Baby ist knapp 8 Monate und wird noch gestillt.

Letzte Woche hat sie angefangen und mir mit ihrem Zahn die Brüste blutig gebissen.
Habe dann abgepumpt weil ich es anders vor Schmerzen nicht ausgehalten hätte. Hatte dann leider trotzdem Nachts nen Milchstau.

Habe dann 2 Tage später plötzlich extrem viel zähflüssigen durchsichtigen Schleim beim abwischen gehabt. Ich würde es schon fast wie Gelee bezeichnen. Ich kann mir teilweise richtige Fadenstücke aus der Mu ziehen. Im Slip ist nie was, immer nur nachm Toilettengang. Ich hab auch nen seltsames Ziehen im Unterleib, welches ich aber nicht als periodenartigen Schmerz bezeichnen würde.
Meine Periode habe ich noch nicht wieder bekommen seit der Geburt.

Kennt das jemand von euch?

Liebste Grüße

1

Das könnte dein Eisprung gewesen sein ;-)
Achte mal drauf, ob du 14 Tage später deine Regel oder zumindest,da du noch stillst, eine leichte Schmierenblutung bekommst.

Das würde auch dazu passen, dass du ein paar Tage nicht gestillt hast,sondern "nur" abgepumpt.

Für mich sind das eigentlich typische Eisprung-Symptome. Bist du evtl sehr schnell schwanger geworden? Wer jahrelang die Pille genommen hat, kennt das natürlich nicht, es ist bei den meisten Frauen auch nicht jeden Zyklus gleich stark.

LG!