Klebsiella Pneumoniae in Abstrich

Guten Abend zusammen,...

Ich wüsste so gern, ob es hier Frauen gibt, die mir Mut machen können. Hat jemand hier erfolgreich und unkompliziert eine Klebsiellen Besiedlung in den Griff bekommen? Ich bin eine Frau der Gattung PARANOID und ein Keim der Gattung MULTIRESISTENT ist da die absolute Gefühls-Hölle.

Ich hab ja immer gleich Angst vor dem schlimmsten Szenario. Bitte macht mir Mut. Lg

1

Hallo
Ist zwar jetzt schon ein paar Tage her, aber vielleicht hilft dir mein Beitrag trotzdem. Ich selbst hatte noch nie eine Infektion mit Klebsiellen. Aber ich bin Krankenschwester auf der Inneren Medizin und betreue doch noch ab und zu Patienten mit Klebsiella pneumonae. Und ich will dir etwas die Angst wegnehmen.
Klebsiellen sind multiresistente Bakterien, aber dennoch gibt es Antibiotika, die erfolgreich sind. Ich selbst habe mehrere Patienten mit Lungenentzündungen durch Klebsiellen betreut. Ich habe selbst noch nie schwerwiegende Komplikationen oder Verläufe miterlebt und mir sind in unserem KH auch keine bekannt.
Wahrscheinlich hast du schon Antibiotika gekriegt, die du 7-14 Tage (je nach Schweregrad der Infektion) einnehmen musst. Zusätzlich würde ich schauen, dass du natürliche Mittel einnimmst, die deine Darmflora unterstützen.
Wie geht es dir mittlerweile?