Was ist nur los? 😖

Hallo zusammen

Ich habe ein ernsthaftes Problem.... Ich hatte mehrere Narkosen innerhalb paar Jahre so ungefĂ€hr 12. Mein grösstes Problem ist, dass ich im Alltag richtig schlimme Denkblockaden bekomme z.B. mach ich was und in dem Moment vergesse ich was ich da machen und tun muss 😣 und auch meine Konzentration hat enorm abgenommen ich kann mich nur schwer an eine Sache konzentrieren... Es ist alles sehr schlimm fĂŒr mich weil ich erst gerade mal 23 bin... Ebenso beim Autofahren bekomm ich so Blockaden wo ich auch nicht mehr reagieren kann... Im Umkreis sagen alle ja ist alles normal und so aber mir macht das Angst fĂŒhl mich auch unsicher und hab stĂ€ndig Sorgen was zu vergessen dadurch... Kann das alles von den Narkosen kommen ?

1

Narkosen können erhebliche Folgen haben, ich habe es bei meinem Mann erlebt. Gut, er war schon Àlter, aber drei Narkosen innerhalb von 3 Monaten lösten Halluzinationen und vollkommene Verwirrungen aus, die sich nur langsam wieder legten, als er wieder zuhause war. Er war hinterher selber fassungslos, welche unglaublichen Storys er mir erzÀhlt hatte.
Bitte sprich mit einem Arzt darĂŒber, Dein Hausarzt wird wissen, welcher Facharzt Dir hier weiterhelfen kann, Neurologe vielleicht - ich kenne mich da nicht aus. Ich habe auch schon gelesen, dass zuviele Narkosen sowas Ähnliches wie PTBS auslösen können - aber das ist behandelbar. Wenn Du Dich subjektiv schlechter fĂŒhlst, dann hat das GrĂŒnde - und wenn Dein Umfeld noch so sehr beteuert, das sei normal. Schieb es nicht lĂ€nger raus und lass Dir helfen.
LG Moni

3

Tut mir echt leid, was dein Mann erleben musste😔 Ich werd das sowieso mit dem Arzt besprechen, wollte nur mal hören ob jemand schon was Ă€hnliches erlebt hat. Danke fĂŒr deine Antwort🍀

2

Hallo

Ich hatte mit ungefĂ€hr 20 mal eine einzige Narkose, die wohl dermaßen stark dosiert war, dass ich danach jahrelang meine Motorik beim Treppenrunterlaufen bewusst in Griff kriegen musste. Irgendwann legte sich das Problem, dauerte allerdings wirklich lange.

2019 erhielt ich nochmals eine Narkose, da war alles ok. Ich hatte jedoch die vorherige Erfahrung erwÀhnt (die wussten nix darauf zu antworten).

Lasd dich beim HA oder beim behandelnden Arzt checken. Weiterhin gute Besserung!

4

Interessant wegen der Motorik, bei mir war es vor allem so, dass ich nicht mehr sprechen konnte. Jedoch geschah dies nur bei den letzten zwei Narkosen. Das sprechen kam erst nach 4h komplett zurĂŒck.

ZusĂ€tzlich hatte ich enorme Schwierigkeiten mit dem aufwachen, was sonst nie ein Thema war. Die Ärzte wissen nur, dass ich in den letzen Operationen enorme Allergien entwickelt haben.

Hatte auch einen anaphylaktischen Schock wĂ€hrend einer Narkoseeinleitung, da war ich auch lĂ€nger ohne Sauerstoff, hab das auch nur knapp ĂŒberlebt... Werd das AbklĂ€ren lassen beim Arzt. Danke dir fĂŒr deine Antwort wĂŒnsch dir alles gute 🍀