Können mir die Fußpflege-Spezialisten mal unter die Arme greifen?

Thumbnail Zoom

Ich muss am Donnerstag ins KH und wollte bis dahin meine Füße etwas in Ordnung bringen. Meine Füße haben gefühlt noch nie eine ordentliche Pediküre bzw. Fusspflege abbekommen. ^^

Ich habe trockene Füße, viel Hornhaut, rissige Haut, Schwielen. Generell haben meine Füße ein "Wohlfühl-Pediküre" Programm in Eigenregie nötig.

Ich bin heute bei Rossmann gewesen und habe einiges eingekauft, aber frage mich gerade, wie man am besten vorgeht. Leider habe ich nur einen feinen Bimsschwamm bekommen. Ich hätte aber lieber gerne einen groben Bims-Stein, da ich viel Hornhaut habe.... wendet man so einen Bims-Stein vor dem Bad, während des Bades oder nach dem Bad an? Gibt es spezielle Lotionen oder Cremes, welche die Hornhaut einweichen / anweichen? Irgendwelche besonderen Peelings für Füße?

Ich bin ziemlich ratlos und wissenslos, was Fußpflege anbelangt. Bitte klärt mich Unwissenden auf oder erzählt mir von euren Fusspflege-Routinen... ;)

1

Hallo liebe Leidensgenossin 🙋🏻‍♀️

Ich würde dir anstelle eines Bimssteins einen Hornhauthobel empfehlen. Nach dem Einweichen die Hornhaut vorsichtig (!) abhobeln und anschließend eincremen. Dafür würde ich dir sehr zu der „Anti Hornhaut Intensiv-Creme“ von Hansaplast raten, die hat bei mir Wunder bewirkt. 🙈

LG

2

Fußbad, dann Hornhaut abreiben. Danach gut eincremen. Wird aber nicht mit 1x getan sein. Kann dir ansonsten Schrundensalbe empfehlen, 2x täglich. Oder abends die Füße mit sehr reichhaltiger Creme eincremen vor dem Schlafen gehen und Socken drüber!

3

Fußbad, Bimsstein und bis zum KH jeden Abend Füße dick eincremen (Schrundencreme oder Ureacreme), Socken drüber. Oder du kaufst die schweineteuren Cremesöckchen, die gerade überall zu kriegen sind. Fußmasken schimpfen die sich, glaube ich.