Zwerchfellbruch nach Ssw?

Hallo ihr lieben ,
Vielleicht hatte dies schon mal jemand und kann mir weiter helfen.
Ich denke mal es ist in der Ssw passiert.
Hatte in der Ssw schon immer richtige Rippenschmerzen unter der Brust und hab mir nix dabei gedacht, weil es ja auch normal ist das dass Baby auf Organe usw drückt.
Aber nach der Ssw wurde es irgendwann immer schlimmer , es kommt meisten wenn ich mich bücke und anstrenge.
Es fühlt sich irgendwie an wie ein Krampf aber es wird irgend ein Organ oder Rippe verschoben.
Ich kann das richtig mit der Hand fühlen.
Wenn ich sofort in Hohlkreuz gehe geht der Schmerz wieder weg .
Es ist echt sehr schmerzhaft.
Hab es dann meinem Frauenarzt in meiner zweiten Ssw dann erzählt weil ich Angst hatte das ich während der Geburt beim pressen wieder die Schmerzen hab.
Bin aber vom Frauenarzt nicht ernst genommen worden .
Meine Hebamme konnte mir auch ned weiter helfen.
Mein jetziger Hausarzt kann mir zwar auch nicht folgen aber er geht der Ursache nach.
Er vermutet das es ein Zwerchfellbruch ist oder Zwerchfellkrampf.
Bin schon geröntgt worden aber da konnte man es auch ned sehen weil ich da diesen Krampfanfall ned hatte.
Jetzt krieg doch ich morgen ne Magenspiegelung um zu schauen.
Aber die Angst besteht trotzdem die Ursache vielleicht nicht zu finden .
Hatte das schon mal jemand von euch ?
Danke schon mal
Lg

1

hallo

Ich habe eine kleine Hernie nach 2. SS bekommen.

Hat man in MRT gesehen.

Hausarzt sagt: das haben viele
Chirurg sagt: jede 2 Mensch hat das
Stv.Hausarzt sagt: haben viele Menschen
Radiolog sagt: 25% haben eine Hernie bzw.Zwerchfellbruch
Gastroener. sagt: nicht nenneswert

Magenspiegelung ist richtig. Oder MRT
Hast du Sodbrennen?

Lg

Nela