Mammographie / auffälliger Befund

Liebe Damen,

Da ich persönlich mit diesem Thema zutun hatte und ich eine meinen 2. TERMIN hatte möchte ich euch die Angst nehmen, da ich eigentlich nicht wusste , was auf mich zukommt. Mein .Wochenende war der Horror, ich bekam den Brief pünktlich am .Freitag und ich rechnete mit keinen Befund, umso blöder schaute ich dann, als ich nochmal hinsollte. Heute war der Tag und der Arzt war sehr sehr nett, sowie auch die Röntgen Assistentin. Tja, ich musste , bevor ich zum Arzt rein bin, nochmal an der linken Brust eine Mammographie Aufnahme gemacht werden, dann wieder anziehen und wieder im Wertebereich Platz nehmen, meine Geduld war am Ende. Dann rief der Arzt mich rein. Ich kam in ein .Zimmer, abgedunkelt, da meine Röntgenaufnahmen hingen und das Ultraschallgerät auch schon an war. Er begrüßte mich freundlich und sagte gleich anhand der Röntgenbilder haben wir ein kleiner Punkt entdeckt, sehr wahrscheinlich, dass es nichts schlimmes ist, ich fing an zu weinen , da ich echt fertig war. Danach wollte er beide Brüsten nochmal per Ultraschall anschauen und betonte immer wieder da wo etwas entdeckt wurde schauen wir etwas länger. Nein, alles in .Ordnung. Ich sagte ihm der .Brief hat mich fertig gemacht, sowie mein KopfkinO#zitter#zitter . Er teilte mir noch mit , dass es sehr oft vorkommt , dass man einen zweiten .Brief nach der Mammographie bekommt, gerade die Frauen die noch nie waren, da meistens keine Röntenbilder existieren und um sicher zu gehen, laden sie die Patientinnen eben nochmal ein. Beim nächsten Mal, sagte er, haben wir ihre Bilder und können Vergleichen. Ach ja ..das was sie gefunden haben war nur Gewebe. Mir liegt es am .Herzen euch das mitzuteilen, weil ich weiss wie es mir die 4 Tage ging und ich im .Netz stundenlang Kommentare gelesen habe. Ich für mich würde es wieder machen aber das muss jeder für sich entscheiden. Es gibt auch andere Möglichkeiten wie Brustzentrum oder eben die Vorsorge per Ultraschall und abtasten beim Frauenarzt wahrzunehmen . Ich wünsche euch eine schöne Zeit . Liebe Grüße #winke

1

Danke für deinen Bericht. Ich habe schon Jahre mit Knoten in der Brust zu tun, gutartige Fibroadenome und Zysten. Ich mache mich auch immer wieder wahnsinnig verrückt. Im März war in der Mammographie wieder etwas auffällig und es musste eine Biopsie gemacht werden, einfach um sicher zu gehen. Ich war natürlich total panisch. Zum Glück gutartig. Will nur sagen, die Ärzte reagieren da sehr schnell um, wenn etwas wäre nichts anstehen zu lassen.

3

Gerne geschehen..schön, dass sie bei dir nichts gefunden haben. #klee ich würde es wieder machen denn jede.Kleinigkeit können die feststellen und natürlich wie überall gibt es negativen Seiten. Man muss das für sich entscheiden ...Wie gesagt, es war wirklich die Hölle für mich, denn ich wusste nicht wie die genau Vorgehensweise bei der Mammographie ist bzw. War. Ich muss dazu aber auch sagen, da war ich nicht dann unschuldig. Ich habe das .Gespräch VORHER nicht wahrgenommen. Da kann man doch entscheiden, ob man ein .Vorgespräch möchte. Tjs, heute vor einer Woche war ich fix und fertig und ehrlich gesagt sind die .Nachwirkungen auch nicht ohne. Alles Liebe Dir #herzlich

2

Danke für dein Beitrag. Bin gerade in so einer Situation
Aber mammographie und ultraschall waren bisher ok..
Was hast du denn für ein mammographie ACR dichte gehabt?
Habe acr dichte 2 und man sagt ja da sieht man schon einiges wenn was wäre.
Mache mich natürlixh verrückt da ich auch eine delle habe und ne vene die vorbei zieht.. nen geschwollenen arm auch..
Habe vor 4.mlnatem abgestillt..
Kann mir jemand ne meinung geben?
Im brustzemtrum meinte er ultraschslk ubd mammographie in der Kombi sind sehr sicher

4

Hallo Sunshine,

Wie gesagt bei mir war alles ok. Die Dichte wurde mir nicht gesagt. Eben Mammographie und Ultraschall ist sehr sicher, das würde ein Arzt sehen. Ich weiss wie du sich fühlst, die Nachwirkungen sind nicht ohne ! Aber versuche in dieser Hinsicht den Ärzten zu vertrauen. Alles .Liebe

5

Ja da hast du recht aber trotzdem bleibt die angst weil man so oft liest .. dass es übersehen wurde.. :-(