Verstopfung seit 5 Tagen

Mein Mann hat jetzt seit 5 Tagen Verstopfungen. Es liegt wohl eher an einer zu festen Konsistenz statt an Darmträgheit. Sauerkraut, Milch, Trockenpflaumen, DulcoSoft, alles schon probiert. Was kann man noch tun und wann sollte ich ihn zum Arzt schicken?

1

Wenn er nicht kann dann wäre es das beste.

2

Mircoklist geben.

3

Klistier aus der Apotheke!

4

Letzter Versuch aus der Apotheke: Rizinusöl oder Mikroklist.
Das übrige Rizinusöl kann man dann auch wunderbar zur Pflege von Augenbrauen, Wimpern, Nägel usw. nehmen.
Mikroklist hilft allerdings schneller, auch wenn es eine "halbe Geburt" ist 😉 (O-Ton meines Mannes, als er es mal brauchte)
Gute Besserung Deinem Mann. Verstopfung ist nicht angenehm.
LG Moni

5

Trinkt er genug? All das Zeugs hilft nämlich nichts, wenn er nicht trinkt.

Nimmt er Medikamente, die das verursachen können?

6

Ne, er nimmt nichts. Es sei denn harter Stuhl ist neuerdings eine Nebenwirkung von Astrazeneca. 😅 Aber wahrscheinlich eher nicht. Er trinkt Normal. Könnte mehr sein, aber zu wenig wenig wenig ist es jetzt auch nicht. Er hat mit dem Rauchen aufgehört und damit kam es. Wahrscheinlich hängt es damit zusammen. Nikotin regt ja eigentlich die Darmbewegung an. Das viel dann plötzlich weg.

9

Da habt ihr doch eure Ursache.

Dann soll er noch mehr trinken und Ballaststoffe zu sich nehmen. Da Übliche halt: Müsli, kein Weißbrot, Obst etc. pp. Dazu Bewegung. Was anderes wird euch ein Arzt erst mal auch nicht sagen.

LG

7

Glycilax-Zäpfchen aus der Apotheke machen den Stuhlgang "flutschiger", Mikroklist macht ihn am Ausgang weicher. Lasst euch in der Apotheke beraten.

8

Klistier aus der Apotheke. Wenn erstmal alles fest ist nutzt jegliches draufkippen von oben nichts

10

Hallo!
Ohje, 5 Tage sind wirklich eine ordentliche Zeit. Ich habe gute Erfahrungen mit den Curcusol Kapseln von Köhler gemacht. Die gibts in der Apotheke und haben mir bisher immer zuverlässig geholfen. Auch was die Ernährung angeht sollte er die nächsten Tage etwas vorsichtiger sein. Viel Obst und Gemüse und ordentlich kauen vor dem Schlucken! Ich würde das ganze noch 2-3 Tage beobachten und falls es nicht besser werden sollte zum Arzt gehen. Schaden kann ein Arztbesuch definitiv nicht, die haben ja auch immer nochmals gute Tipps was man tun kann.
Liebe Grüße und gute Besserung an deinen Mann!

11

Das, was bei mir sehr schnell hilft ist einfach Magnesium.
Haben zu Hause solch ein Veganes Protein, da mein Mann auch Fitness macht.
Das hier https://www.eiweisspulver.org/esn/vegan-pro-complex/ , das ist ein Erbsenprotein und sowas kann sehr gut bei Verstopfungen helfen, bei mir zumindestens.