Komischer Ausschlag seit 3 Monaten

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

Mein Sohn hat seit ca 3 Monaten bald Ausschlag am po Bereich Seite. Ich war bereits mehrfach beim Kinderarzt , worauf ich sämtlichen Salben verschrieben bekommen habe ... auch mit cortison .
Zuletzt beim Hautarzt der meinte es wäre neurodermitis ... er hat es aber weder angefasst sondern nur mit der Taschenlampe angeleuchtet da natürlich am Tag x der Abschlag nicht rot war . Ich selbst habe schon Waschmittel gewechselt , babymilch zurück zur alten , Windeln gewechselt wie als er ein Baby war und diese gut vertragen hat ... ebenso nehme ich zur Reinigung 100% Aqua Feuchttücher . Ich bin so langsam ratlos
Er sagt auch es tut ihm weh wenn ich drüber streiche . Kennt das wer von euch ? Erst trat es am po auf ... nun sind bei den Pickeln das rote Weg aber Pickel sind noch da ... bin hat er es zusätzlich an beiden Hüften bekommen 😓😓😥

1

Hallo.

Hol dir Spenglersan aus der Apotheke und sprüh es ihm drauf.
Hat meinen Kindern immer gut geholfen.

LG

9

Danke das werde ich ausprobieren

17

Welches denn? Spengler... K oder Spengler..G ?

weiteren Kommentar laden
2

Hast du auch den Weichspüler gewechselt falls du welchen nimmst?
Versuch mal Creme mit urea.
Ich habe solche Pickel in der Handfläche hab das richtige Mittel noch nicht gefunden

10

Hallo vielen lieben Dank für deine Antwort, aber ich nehme grundsätzlich keinen Weichspüler bei der Wäsche meiner Kinder. Und das Waschmittel ist von Nuk. 😓 Ist extra Baby verträglich und für sehr sensible Haut

3

Das ist doch die Innenseite seines Oberschenkels, oder? Hat er das auf dem anderen Bein auch? Das könnte dann vom schwitzen zwischen den Beinen kommen. Wenn es z.B wärmer wird und er dann mit beiden Beinen strampelt und die Oberschenkel zusammnreibt. Dann entstehen an der Stelle Bläschen, Pickelchen oder wunde Stellen.

11

Hallo vielen lieben Dank für deine Antwort, man sieht es schlecht auf dem Bild aber es ist die Pobacke. Ebenso hat er solchen Ausschlag auf einmal am HüftKnochen 🤷🏼‍♀️ Am Anfang sind das rote Pickel beziehungsweise einfach nur Pickel und wenn sie abgeheilt sind sind sie weiß und man spürt sie nur noch

4

Wenn es de Pobereich ist, könnte es an der Windel liegen. Dann würde ich mal eine andere Marke ausprobieren. Vielleicht liegt er auch zu viel auf dem Rücken? Ggf. Würde ich einen Allergologen und Hautarzt mal draufschauen lassen, wenn es nicht weg geht.

12

Hallo vielen lieben Dank für deine Antwort, ich war bereits bei einem Hautarzt und er meinte es wäre Neurodermitis. Es geht aber von diversen Salben gegen Neurodermitis nicht weg und es wird ständig mehr. Ich habe zwei Kinder das habe ich anscheinend nicht richtig angegeben im Profil. Den Ausschlag hat mein großer Sohn der ist jetzt zwei Jahre. Also der läuft ja schon, zwecks auf dem Rücken liegen

20

Dann würde ich auch mal koplett Feeuchttücher und Cremes weglassen. Täglich untenrum baden und sehr trocken machen -z.B. nach dem abtrocknen noch mit Babypuder und sehr viel Luft dran lassen.

5

Ich habe einen Hautarzt in der Familie und dennoch sieht mein Sohn ständig aus wie ein Streußelkuchen. Viele Hautreaktionen können von den Kleinen nicht so einfach heraus gefunden werden. Diese Woche war er 1x mit Creme in der Sonne, am nächsten Tag hatte der gesamte Oberkörper Ausschlag. Im Nacken ist eine Stelle die mit Cortison Salbe immer abheilt, Creme ich nicht mehr, ist es wieder da.
Was ich damit sagen will, auch Fachärzte wissen bei manchen Reaktionen nicht weiter.
Bei uns hilft momentan am besten Penathen SOS Salbe. Lotionen trocknen die Haut nur aus, deswegen den Rat zu einer dickeren Salbe.

13

Okay vielen lieben Dank das werde ich mal ausprobieren. Zwecks Hautärzte hast du natürlich recht

6

Ich würde die Fechttücher mal ganz weg lassen, evtl auch mal gar nix drauf schmieren.

Motte (2) hat super empfindliche Haut und auch öfter Ausschlag, der sich gerne Monate hält. Am besten hilft es, den in Ruhe zu lassen oder maximal Feuchtigkeitscreme drauf zu tun. Unsere Apotheke stellt selbst eine Creme für Kinder her, die ist mega und hat uns oft geholfen.

Und viel frische Luft tut meist auch gut :)

Das ist jetzt mein absolut nicht ärztlicher Rat ;)

14

Vielen lieben Dank für deine Antwort 😊

7

Ganz viel Luft ran lassen. Also Windel weg lassen.

Mit schwarztee abtupfen. Schwarztee war das allzweck Heilmittel meiner kinderkrankenschwester.

Was es genau ist bei deinem Baby, weiß ich nicht.

Viel Erfolg mitden Tipps hier!

15

Vielen lieben Dank für deine Antwort, das mit dem schwarz Tee habe ich schon oft gehört. Das werde ich definitiv ausprobieren 😊

19

Das mit dem Luft ranlassen kann ich auch bestätigen. Meine Tochter war als Kleinkind unwahrscheinlich ausschlagempfindlich. Licht, Luft, Sonne heilte vieles. Dazu noch das Weglassen von Zitrusfrüchten und Erdbeeren und ein bis zweimal die Woche ein Kleiebad.
Damit bekamen wir alles hin.
Alles Gute.
LG Moni

8

Du könntest mal Lanolin versuchen. Wollwachs. Gibt es in der Apotheke und wird abgefüllt. Hilft bei uns bei fast allen Hautirritationen im Windelbereich. Wenn du noch Brustwarzensalbe hast, kannst du auch die verwenden.

16

Vielen Dank für auch deine Antwort. Ich habe so viele tolle Tipps bekommen ich werde einfach alles Stück für Stück in gewissen Zeitabständen einfach ausprobieren danke 🥰

21

Für mich sieht das eher wie ein Hautpilz aus! Geht nur mit speziellen Salben weg!