Wechseljahre ... Oder..??

Moin

Ich bin ein bisschen durcheinander.
Ich hĂ€tte am 14.6. Besuch vom Drachen bekommen sollen... Ist aber nicht dađŸ€”
Habe einen SsTest gemacht, der negativ ist.
Nun stellt sich mir die Frage, kann man in die
Wechseljahre kommen ohne Anzeichen?
Habe nur leicht BerĂŒhrungsempfindlichkeit an den Brustwarzen. 😳 Keine Unterleibschmerzen, nix...

Ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll..

Freitag wurde ich gegen Corona geimpft (Johnson&Johnson), aber ich glaube kaum, daß es damit zusammen hĂ€ngt.

Termin beim Arzt mach ich gleich, aber vielleicht hat das jemand auch schon gehabt...

Bedanke mich im Voraus fĂŒr eure Antworten.

LG FlyPikachu

1

Habe jetzt schon öfters gelesen, dass die Corona Impfung (besonders die Zweitimpfung) dazu fĂŒhren kann, dass die Periode ausbleibt bzw. sich nach hinten verschiebt.
WĂŒrde es jetzt erstmal abwarten und mir zunĂ€chst nicht zu viele Gedanken machen.

2

Naja, drei Tage drĂŒber ist ja nun nicht sooooo die Welt und ich wĂŒrde da durchaus die Impfung in ErwĂ€gung ziehen.

Und ein Anzeichen der Wechseljahre ist ja, dass die Zyklen unregelmĂ€ĂŸiger werden.

Hast du deine Frage jetzt so gemeint, dass du glaubst, du seist jetzt durch mit Blutungen???

Das glaube ich nun nicht. Da wĂŒrde ich mich noch lĂ€ngst nicht in Sicherheit wiegen.

Eine Bekannte ist mit 53 schwanger geworden, da war sie schon fast ein Jahr ohne Blutungen. #zitter

3

Wie alt bist du denn?
Ich habe auch ZyklusverĂ€nderungen nach der Impfung gehabt. Meine Periode kam aber zu frĂŒh und ich hat sehr starke PMS. Egal, im Prinzip kann die Impfung schon reinspielen, man weiß halt einfach zu wenig darĂŒber

Die Wechseljahre kĂŒndigen sich eher mit kurzen Zyklen oder unregelmĂ€ĂŸigen BlutungsabstĂ€nden an.
Es gibt aber auch Frauen, die gar nix verĂ€ndertes wahrnehmen
 du siehst, alles etwas unspezifisch😊
Du kannst es mal beobachten und dir ab jetzt keine Gedanken mehr darĂŒber machen! Das kann alles schon mal sein!

4

Ich bin 41
Normalerweise bekomme ich meine Blutung pĂŒnktlich...
Und wenn dann zu frĂŒh wie zu spĂ€t...
Ich habe 4 Monate die Pille nehmen mĂŒssen weil ich zu stark blute....Also alle 20-30 Minuten wechseln... Und die Ärzte meinten das die Pille hilft... Hat se nicht, wurde sogar mehr und die hab ich seid Februar nicht mehr genommen...

Abwarten
Aber da ich keine Familie habe kann ich bei den Frauen nicht nachfragen um Info zu bekommen...

Und da noch ein kleiner Babywunsch vorhanden ist... Mach ich mir meine Gedanken.... đŸ„ș

5

Du könntest bei der FÄ einen Termin zur Blutabnahme machen. Um endlich Klarheit zu schaffen, zwecks Hormonstatus.
Außerdem einen vaginalen Ultraschall. Bei Eierstockzysten oder Myomen, könnte es auch zu Zyklus- oder BlutungsverĂ€nderungen kommen. Da rede ich aus Erfahrung😉 (Falls das noch nicht geschehen ist
)
Hast du schon mal Mönchspfeffer probiert?

6

Ich hatte vor 4 Wochen meine 2. Impfung mit Comirnaty und warte auch auf meine Regel. Da die aber schon immer mal unregelmĂ€ĂŸig kam, stört mich das nicht weiter. Hatte eher die letzten Tage das GefĂŒhl, den Eisprung gehabt zu haben. Bin jetzt fast 52, nach Wechseljahren fĂŒhlt sich da noch nichts an.