Schmerzende Beine

Hallo zusammen,

ich weiß nicht was ich mir erhoffe, vielleicht eine beruhigende Antwort ? đŸ€”đŸ€·â€â™€ïž

Ich war am Freitag aufgrund meiner Krampfadern und der derzeitigen Schmerzen beim Hausarzt zur Kontrolle. Aufgrund meiner Sorgen, dass es eine Thrombose sein könnte, machte er einen Test. Dieser war negativ. Also nix auffĂ€lliges. Alles in Ordnung. Allerdings schmerzen die Beine immer noch. Weiß nicht was es sein könnte? Er gab mir ne Überweisung zum Facharzt mit, aber keiner hat einen schnellen Termin. Bei dem einen dauert es ein Jahr und bei dem anderen hab ich einen Termin fĂŒr Januar.

FĂŒhle mich etwas schlapp und unwohl. Sonst geht es mir aber gut.

Das Internet macht es nicht besser. Denn man liest viel MĂŒll 🙈

Vielleicht hat jemand von euch Ähnliches gehabt?

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Wie und wo genau schmerzen deine Beine?

2

In beiden Beinen. Angefangen vom Knie bis in den Oberschenkel

3

Huhu!
Was fĂŒr ein Spezialist ist das?
Ich selbst habe die Diagnose Lipödem bekommen. Bei mir "nur" ein Ă€sthetisches Problem. Der Facharzt meinte aber, dass viele Frauen Schmerzen haben und ein einige nicht Mal ihre Kinder auf den Schoß nehmen könnten.
Eine Freundin ist auch betroffen und hat Schmerzen in den Beinen.
Wir waren bei einem Lymphologen/Venenspezialist und haben Kompressionsstrumphosen bekommen.
Alles Gute dir!