Muss mich mal ausheulen…Leberflecke

Guten Morgen,
ich muss mich mal ausheulen. Vielleicht hat ja auch noch jemand einen Rat.
Ich habe mir vor zwei Jahren beim Hautarzt drei Leberflecken aus kosmetischen Gründen entfernen lassen. Er hat sie nicht direkt rausoperiert, sondern nur abgeschabt.
Anfang des Jahres habe ich mir einen weiteren Leberfleck bei ihm auf diese Weise entfernen lassen. Als ich dann zwei Wochen später fragte, ob es einen Befund gäbe, wurde mir gesagt, der Leberfleck wurde gar nicht eingeschickt, da ja eine Entfernung aus kosmetischen Gründen erfolgt ist. So habe ich dann auch erfahren, dass von den Leberflecken aus dem Jahr 2019 auch nur einer eingeschickt wurde (gutartig).
Bis dahin war ich immer davon ausgegangen, dass alles eingeschickt wird.
Als ich das erfahren hatte, wurde ich leider etwas panisch und hatte den Hautarzt gebeten, da wo der Fleck zwei Wochen zuvor entfernt wurde nich einmal nachzuschneiden, damit hier zumindest noch etwas untersucht werden kann. Der Hautarzt macht anscheinen nur kosmetische Eingriffe, denn er hat dann einfach noch mal etwas tiefer geschabt und mit zwei Stichen vernäht.
Nun hat sich herausgestellt, dass in dem Labor, dass diese Probe untersucht hat Bezug genommen wurde auf den einen Leberfleck der 2019 eingeschickt wurde. Sie sind anscheinend davon ausgegangen, dass bei dem 2019 entfernten Leberfleck noch einmal nachgeschnitten wurde.
Und gestern ist mir nun aufgefallen, dass an der Narbe irgendwas wieder wächst. Und ich fühle mich total blöd, weil ich das alles nicht früher genauer verfolgt habe und ich mich einfach auf den Arzt verlassen habe. Habe Angst, dass der Fleck vll doch bösartig war und keiner es gemerkt hat, weil nicht richtig untersucht wurde.
Das musste jetzt einfach mal raus!
Was würdet ihr jetzt machen?
Danke Euch!

1
Thumbnail Zoom

So sah die Narbe gestern aus

2

Zu einem anderen Hautarzt gehen!

3

Das mache ich! Habe in zwei Wochen einen Termin bei einer anderen Ärztin.
Weisst Du, ob es immer was schlimmes sein muss, wenn da was nachwächst? Also bedeutet das automatisch Hautkrebs? Diese ganze Geschichte hat mich total verunsichert 😩

4

Deine Frage ist nicht ernst gemeint....🥴 Ich bin doch kein Hautarzt und selbst ein solcher würde Dir in einem Internetforum ganz sicher keine Ferndiagnosen stellen.
Selbst andere Betroffene können Dir hier nicht raten. Das muss von einem Fachmann direkt angeschaut, untersucht und bewertet werden - immer! Jeder Fall kann anders sein.
Bei gesundheitlichen Dingen ist garnichts "automatisch". Bitte hör nun auf zu googeln und sprich mit einem Hautarzt, der Deine Sorgen ernstnimmt.
LG

weiteren Kommentar laden
6

Ehrlich gesagt sehe ich nicht, dassda was nachwächst. Wo denn genau? Direkt auf der Narbe? Ich vermute, das ist die Narbe die du da spürst. Narbe kann sehr festes Gewebe werden, teilweise wulstig. Ich habe viel mit Narben zu tun und würde mich da jetzt nicht panisch machen lassen

Lass wen noch mal drauf schauen aber ich denke ist alles ok... Sieht zumindest so aus.

7

Danke für Deine Antwort.
Innerhalb der Narbe und vor allem oben am Rand der Narbe sieht es so bräunlich aus. Deswegen dachte ich vll kommt da wieder Leberfleck durch?! Können Narben auch so bräunlich aussehen?
Ich habe mir die Narbe vorher nie angeschaut, weil sie an so einer Stelle am Rücken ist, wo ich sie selber nicht sehen kann.
LG

8

Narben können verschiedene Farben annehmen, lila blau bis auch mal etwas bräunlich.
Ich vermute nichts schlimmes, bin aber auch kein Arzt. Wenn du unsicher bist, hole eine zweite Meinung, aber dann kannst du wirklich beruhigt sein.