Kohlehydrate Blocker

Hallo

Hat hier schonmal jemand Kohlehydrate Blocker (Tropfen, Kapseln, Globuli) ausprobiert und vielleicht sogar evtl. damit erfolgreich abgenommen und kann mir was empfehlen?

Mir wird immer wieder Werbung dafür angezeigt und ich würde es zu gerne ausprobieren. ;-)
Es klingt einfach zu verlockend.

Hat jemand Erfahrung?

Danke.

1

Globuli sind erstens unwirksam und zweitens aus Zucker, sprich Kohlehydrate pur, keine Ahnung wie das selbige blocken soll.

2

Ich habe einfach selber Kohlenhydrate sehr stark reduziert und in 3 Monaten 10 kg abgenommen.

Anstatt so was zu kaufen, einfach selber die Ernährung umstellen, dann klappt es auch zumindest langfristig.

Alles Gute

3

Die erste Antwort hat es auf den Punkt gebracht.

Ich nehme immer mit Joghurt am Abend und eventuell am Morgen gut ab. Mittags dann normal essen, aber nur satt essen, nicht voll fressen. Nur ein bisschen Joghurt, mit wenig Apfel und Wasser vermischt. Die Menge machts.

Alles Gute

11

Guten Abend.

Wirklich gesund und vor allem langfristig erfolgreich hört sich das aber auch nicht an...

LG

4

Vergiss es einfach. Habe in meinem Leben Geld genug für Pillen, Shakes und ähnlichen wertlosen Scheiß ausgegeben. ALLES, was auf Deinem Handy als Werbung erscheint, macht die Geldbeutel der Verkäufer dick - aber Dich nicht schlank.
FdH und Bewegung toppt ALLE reißerischen Wunderdiäten oder Pillen.
Aber zu der Erkenntnis kommst Du auch noch #cool
LG Moni

5

Naja selbst wenn dem so wäre, würde es am Ende nichts bringen. Du müsstest die Tabletten selbst nach der Diät weiter nehmen, um einen Jojo-Effekt zu vermeiden.

Die Stoffe, die in solchen Tabletten enthalten sind, kann man meist übrigens in ganz alltäglichen Lebensmitteln finden. Also besser leckere, gesunde Gerichte mit diesen Zutaten kochen und in den Alltag einbauen, anstatt sich von Tabletten „abhängig“ zu machen.

6

Jo, genau. Es klingt zu verlockend, um wahr zu sein. Um abzunehmen, musst du mehr Kalorien verbrennen, als du zu dir nimmst. Also entweder den Verbrauch ankurbeln oder die Zufuhr reduzieren. Das ist der ganze Zauber und der einzige Weg, der zum Erfolg führt.

Ich habe schon Werbung gesehen, die 40 Pfund in zwei Wochen 'garantiert'. Ohne Sport und 'hungern' natürlich. Das geht nicht einmal mit Sport und hungern, ganz egal, was da angeblich wie blockiert wird. Vermutlich weiß das auch jeder der (potentiellen) Kunden, kauft es aber trotzdem, weil ... naja, der Mensch glaubt, was er glauben will.

7

wie wäre es einfach mit Trennkost essen!
und abends nur Eiweiss, Irgendwelche MIttel helfen nie, das geht doch technisch gar nicht

8

Ich habe sowas noch nie probiert und würde es auch nicht tun.
Natürlich hofft man immer, dass Abnehmen schnell geht und so nebenher.
Aber nichts ist nachhaltiger, wie die Ernährung umzustellen und wenigstens etwas Sport zu machen. Jede Minute Sport ist besser als gar keine.
Auch Diäten bringen nur kurzfristig Erfolg und danach ta-da Hallo, ich bin der Jojo-Effekt.

Tatsächlich war meine beste Zeit, als ich mich mit meinem Mann hauptsächlich Low Carb ernährt habe.
Da gibt es mittlerweile auch sehr sehr viele Bücher und Rezepte online.
Kannst dir ja mal anschauen, ob das etwas für dich wäre......
Ich sollte auch mal wieder konsequenter essen😅

9

das ist oft mist.

Ich hab mit Low Carb high Fat ganz gut abgenommen und lecker. -- Einfach mal Rezepte googlen udn dir selbst einen Essens-Zettel schreiben, passend einkaufen, den Rest im Regal lassen. und sich EINEN Cheat-Day pro Woche gönnen.

Also Speck + Eier und Gemüsenudeln mit Bolo, Grillgemüse/Fleisch und so Sachen sind wirklich lecker und mir fällt es da einfacher, das auch umzustellen --- ohne Stress so 1-2 Kilo pro Monat auf einen langen Zeitraum kannst du da stetig abnehmen ohne JoJo.
Solltest hat nicht zu schnell zu viel verlangen, dann klappt das ganz gut und lecker.

Was mir allerdings wirklich geholen hat, war mir wirklich einen Plan zu schreiben und die leckeren Dinge passend einzukaufen. -- wenn nicht, hab ich immer rumgefuttert, was so da war und das war immer das falsche.