Heilsteine bei Epilepsie anwenden?

Guten Abendihr Lieben,
Ist Jemand an Bord der schon Erfahrung mit Heilsteinen sammeln konnte?
Bin zufällig in ein Gespräch mit einer andren Mutter gekommen, Da mein Jüngster wieder so extrem unter dem Polenflug leidet.
Jetzt haltet mich nicht für Verrückt aber da soll der Aquamarin helfen, so steht es da****Link vom URBIA-Team entfernt****. Er soll über Nacht in Wasser eingelegt werden, das Waser soll dann schluck für schluck getrunken werden. Was soll schon schief gegen ich werds mal austesten und dann berichten.

wenn das ganze hilft bräuchte ich nur noch ein Heilstein der gegen Epilepsie hilft, da der Mittlere sehr unter Epilepsie leidet, da er leider mitlerweile fast Täglich starke anfalle hat so das der Notarzt kommen muss

Hat jemand schonmal Erfahrung gesammelt auf dem gebiet?
Ein Austausch währe schon.

1

Ich habe während meiner ersten Schwangerschaft einen Mondstein getragen und hatte eine Bilderbuchschwangerschaft, keine Übelkeit oder sonstigen Symptomen.

Ob es daran lag? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber ich selber interessiere mich sehr für solche Sachen, von daher teste ich das auch immer aus.

2

Meine Erfahrungen mit Heilsteinen sind bisher positiv. Sie unterstützen, geben Kraft und Mut. Für manchen ist es purer Esoterikquatsch, Aberglaube oder Einbildung. Mir hilft es 😉

ABER bei ernsten Erkrankungen ersetzen sie keine medikamentöse Therapie. Sie heilen nicht. Das wäre ja leider zu schön.
Nicht jeder Stein ist für Heilsteinwasser geeignet. Bitte erkundige vorher GENAU, ob das mit dem jeweiligen Stein geht. Es gibt auch giftige Steine!