Scharlach ?đŸ˜«

Thumbnail

Hallo ihr Lieben.

Mein Sohn (16 Monate) hat seit paar Tagen einen Ausschlag um den Hals herum. (Juckt ihn nicht)
Am Bauch und RĂŒcken sind es ein paar kleine rote PĂŒnktchen.(Stecknadel GrĂ¶ĂŸe) Seit heute Mittag lĂ€uft ihm die Nase.
Ansonsten hat er nichts
Weder Fieber noch sonst was.
er isst und Trinkt wie immer und spielt auch normal. In der KiTa haben die auch nichts besonderes diesbezĂŒglich gesagt.


Unser KiA hat diese Woche Urlaub,
Ich möchte aber nicht „unnötig“ in die Notaufnahme mit einem eigentlich bis auf dem Ausschlag gesunden Kind.
Nun meinte eine Freundin es könnte Scharlach sein jetzt mache ich mit natĂŒrlich sorgen.

1

Ohne Fieber wĂŒrde ich nicht auf Strepptokokken tippen.
Vielleicht HMF? War bei uns auch nur mit einem leichten Ausschlag am RĂŒcken, aber mit Fieber und Laborbefund.

3

Meine Tochter und ich hatten auch kein Fieber bei scharlach, mein Sohn wohl

4

Ja deshalb bin ich so unsicher!

Er ist aber fit
Schreit wie immer und lacht und spielt 😅 alles eben bis auf der Ausschlag um den Hals herum đŸ˜«

weitere Kommentare laden
2

Mein Sohn hatte vor zwei Wochen Scharlach.
Der Auschlag war deutlich mehr. Am Oberkörper und in der Leistengegend viele kleine feine rote Punkte.

Er hatte den Tag davor hohes Fieber, Schluckneschwerden und Mundgeruch.

Ohne andere Symptome wĂŒrde ich bei euch auch eher auf was anderes tippen.

6

Danke fĂŒr deine Antwort â˜ș ich könnte erst am Dienstag zum KiA und ĂŒberall im Internet steht das man sofort mit Antibiotika anfangen soll um so schlimme Folgen zu verhindern.. das macht mir bissl Angst .. habe da was von Herzproblemen usw gelesen đŸ« 

7

Hey, was das ist und ob es Scharlach ist mag ich nicht beurteilen, aber wenn euer Kinderarzt im Urlaub ist, dann hat er sicher eine Vertretung.

Ansonsten kann man auch den Ă€rztlichen Bereitschaftsdienst kontaktieren, dass ist die bessere Adresse, denn es klingt nach deiner Beschreibung nicht nach einem Fall fĂŒr die Notaufnahme.

8

Das ist kein Fall fĂŒr die Notaufnahme. Die ist fĂŒr NotfĂ€lle, fas seid ihr nicht.
Ruf den Àrztlichen Notdienst an, die Sagen dir, was du dun sollst.

9

Um ehrlich zu sein sehe ich auf dem Bild jetzt gar nicht soooo viel, wĂŒrde aber nicht sofort an Scharlach denken, wenn es ihm sonst gut geht. Bei Scharlach haben die meisten Kinder schon mehr als "nur" Ausschlag. Meine Maus sah letztens aus wie ein kleiner Streuselkuchen, weil sie so geschwitzt hatte. Sie ist da bissel empfindlich. Am nĂ€chsten Tag war fast alles wieder weg.
An deiner Stelle wĂŒrde ich es beobachten. Wird der Ausschlag mehr (vielleicht auch eine Allergie?) Oder kommen andere Symptome dazu, kannst du ja immer noch zum Arzt gehen.
Manche Krankenkassen bieten mittlerweile auch eine Videosprechstunde mit Ärzten an, vielleicht wĂ€re das noch eine Option?