Lymphknoten am Mundboden

Ich habe am mundboden einen Lymphknoten der über 1cm groß ist. Ich war heute beim Arzt und er meinte er sollte da nicht sein. Beim abtasten tut er schon sehr weh. Das habe ich schon seit mehreren Monaten, der knoten kommt und geht immer wieder. Ich muss jetzt ein MRT machen und mache mir große Sorgen :(

1

Hi du,

für mich klingt das nach einer Entzündung im Mundraum. Das kann ja viele Ursachen haben wie z.B. Karies. Dafür spricht auch, dass der Knoten schmerzt.
Bei mir war über einen längeren Zeitraum ein Lymphknoten am Unterkiefer geschwollen. Das hing wohl mit einem Zahn zusammen. Das vermute ich aber auch nur, denn seitdem der Zahn weg ist bzw ein Implantat hat, ist auch der Knoten verschwunden.

Tatsächlich habe ich schon ewig einen Lymphknoten am Hals, welcher gar nicht mehr abschwillt.

Bitte google auf gar keinen Fall! Da liest du nur Horror- Storys. In ganz seltenen Fällen, kann so etwas bösartig sein.
Versuch erstmal ruhig zu bleiben und die Untersuchungen abzuwarten.

Alles Liebe