PAP 3p

Guten Abend. Ich bin 38 Jahre( Mutter von 2 Kindern 20 Jahre und 22 Jahre) Ich hab vor 10 Jahren einen PAP 4a gehabt. Konisation alles im gesunden entfernt. Bei mir wurde keine Gebärmutter ausschabung gemacht anhand des erfolgreichen Befunds. Ich war seit 9 Jahren nicht mehr zur Vorsorge ...Ich hab mich überwinden können und bin vor 4 Wochen zur Vorsorge gegangen....natürlich nur weil ich Beschwerden hab...bin im Monat max. 10 Tage blutfrei ...bei der Frage beim Arzt wegen PAP Abstrich schossen mir die Tränen in die Augen...Ich gehe nicht zum Arzt weil ich das Gefühl habe ...es ist alles toll! Man hat mir gesagt die Ärztin meldet sich wenn der Abstrich nicht in Ordnung ist....und natürlich kam der Anruf... PAP III p. Ich soll so schnell wie möglich einen Termin bei einer Dysplasiesprechstunde machen?! Überweisung macht sie sofort fertig. Hab ich all die Jahre was verpasst? Ich hab bei der Dysplasiesprechstunde angerufen mit dem Befund und auch da hab ich jetzt am 20.06 einen Termin bekommen. Online kann man Termine machen und mit jedem anderen PAP Abstrich ist ein Termin erst am 05.09 verfügbar. Warum macht man bei PAP III p so ne dringlichkeit draus? Was bei PAP 4a nicht so war?! Was soll mich denn erwarten? Eine Konisation? Kenne ich . Überhaupt nicht schlimm...Bin schon am überlegen zu sagen ...bevor ich noch zig Konisationen habe was auch nur begrenzt ist gehe ich den Schritt einer Gebärmutter und Gebärmutterhals Entfernung. Wenn kein Gebärmutterhals mehr vorhanden ist was ist denn dann der nächste Schritt?! Der HPV Virus hat den Weg direkt zur Gebärmutter frei...Drum herum werde ich nicht kommen. Mit meiner Konisation ist mein Partner nicht HPV frei. Ping Pong Effekt ist angesagt. Nach der Gebärmutter Entfernung hat mein Partner Zeit vllt selber zu heilen. Ich kann nach der OP immer noch HPV positiv sein. Die OP macht den Virus vllt nicht weg. Aber der Virus bereitet keine Kopfschmerzen mehr. Wo nichts mehr ist kann nichts entstehen ...Und JA dann sucht sich der Virus andere Wege. Aber die wahrscheinlichkeit ist nicht gänzlich ausgeschlossen ...aber sehr sehr gering ...

Bearbeitet von Sunny19862
1

Hallo ich habe mal kurz Google angeworfen 3 P bedeutet wohl unklarer Befund kann alles oder nichts sein weswegen dem schnell auf den Grund gegangen werden muss.

Ich selbst kam damals mit Pap 3D1 in die displasie Sprechstunde das Ende vom Lied war aber tatsächlich ein karzinom in Situ.

Es wurde alles im guten entfernt und ich musste 2 Jahre lang alle 3 Monate ins Krankenhaus zur Kontrolle.
Habe mich HPV impfen lassen.

Tatsächlich sind mir die vorsorgen seit dem sehr wichtig sollte nochmal etwas ähnliches eintreten würde ich um eine Gebärmutter Entfernung bitten da ich sowieso nur Probleme habe.

Lg