Ausfluss nach Pilzbehandlung

Hallo zusammen!

Ich habe mir einen Vaginalpilz eingefangen. Erkannt habe ich es an dem bröseligen Ausfluss. Jetzt habe ich vorgestern Abend Vagisan Myko 1 verwendet. Jedoch kommt jetzt immer noch leicht gelblicher stickiger Ausfluss. Ist das normal? Sind das Reste des Vagisans? Bzw ab wann müsste der Ausfluss normal sein?

Danke!

1

naja -- du solltest ja mehrere Tage schmieren , Zäpfen etc... -- nach 2 Tagen ist da auf jeden Fall noch nix vorbei. und "krümelig" ist ja ein schlimmeres Stadium als "farbig" -- das war also schon heftig und baucht sicher ne weile.

Ich hoffe, du hast zusätzlich aus Salbe besorgt, die noch einige Tage weiter schmierst?

2

Ich vermute mal, dass es sich bei Vagisan Myko 1 um eine 1-Tages-Behandlung Kombipackung handelt.
Trotzdem sollte man noch mehrere Tage die Salbe verwenden. Und dass der Ausfluss gerade am 1. Tag erst mal heftiger erscheint, ist auch nicht ungewöhnlich, denn das aufgelöste Zäpfchen/Vaginaltablette läuft ja wieder heraus.
LG, Sunni

3

Ja genau, es war die Myko 1. Die Salbe verwende ich natürlich. Ich warte jetzt einfach mal ab und gehe sonst nächste Woche zum Arzt.
Ich habe mich nur gefragt, warum es jetzt leicht gelblich ist. Das war es vor der Behandlung nämlich nicht 🙈. Vermutlich ist es aber echt der Rest der Tablette….