Tsh Wert

Mein tsh Wert liegt bei 0,27 aber icz bin mir ziemlich sicher dass ich in einer heftigen überfunktion bin..weil ich so herzrasen seit wochen habe und so eine innere unruhe...
Aber der Arzt meint es isr in Ordnung...
Wie sieht ihr das?

1

Der TSH Wert ist nicht besonders aussagekräftig, da er sich oft verändert. Was ist denn mit den anderen Werten? F4, F4, freies F3 und freies F4?

2

Der Hausarzt macht nur den tsh wert ich fühl micz aber so unwohl in meinem Körper und kann mir nicht vorstellen dass es an meine psyche liegt.
Zum Glück habe ich im Juli ein Termin beim endo

3

Ach Schei...benkleister. Ich habe dir hier am Samstag einen ganzen Roman geantwortet. Der ist nicht da ?????
Nochmal Kurzfassung:
Mein Doc bestimmt auch immer nur TSH. Lt. Labor bist du in der Überfunktion. Das war ich -lt. Labor- auch jahrelang. Mein Doc lernte aber, mich nach Befinden/Beschwerden zu behandeln. Nicht nach Laborwerten. Mir ging es mit meinem noch niedrigeren TSH als deinem blendend. 2 Jahre lang. Alles was höher war schoss mich in die Unterfunktion. Nach langen Diskussionen erlaubte mir mein Doc weiterhin die Dosis von 150 LThyroxin. Weil es mir eben nur damit gut ging.

Dann bin ich mit gleicher Dosis irgendwann in die Überfunktion gerutscht. Und das war alles andere als lustig. Der Vertretungsarzt hat das nicht gleich erkannt, da er nichts wusste von meiner SD-Erkrankung. Ich hatte die Möglichkeit einer Überfunktion nicht am Schirm, da es mir ja jahrelang gut ging. In seiner Not verschrieb er mir Betablocker (starkes Herzrasen und inneres Fibrieren). Im Endefffekt bin ich in die Überfunktion gerutscht. Ich habe dann -als mein Doc wieder da war- 3 Tage komplett ausgesetzt mit LThyroxin und dann reduziert.

Eine Überfunktion ist übel. Du kannst da m.E. nicht bis Juli warten.

4

Das ist natürlich unerträglich komm mir schon vor wie so eine psychisch kramke...aber dass ist hundert pro doe schilddrüse. Aber ich bin bei 0,27 und der Arzt Will einfach nichts dran ändern

Mir bleibt nichts anderes übrig also bis Juli zu warten

5

Ich bin bei uns die in der Familie mit Unterfunktion, meine Cousine die mit Überfunktion. Schon seit 2 Jahrzehnten. So ist das auch immer wieder Thema bei uns. Meine Cousine ist seinerzeit mal dermaßen in die Überfunktion gerutscht (also noch mehr als ohnehin schon), dass ihr Arzt -als die Blutwerte- vorlagen sie hat suchen lassen, weil er sie an einem Freitag telefonisch nicht erreicht hat. Ich will keine Panik machen. Aber du solltest was unternehmen. Wieviel LT nimmst du denn?

weitere Kommentare laden