mundsoor ansteckend??

hallo ich hab ne ganz dringende frage

wegen meiner schlimmen allergie habe ich budesonid spray bekommen und jetzt so ein kratzen im rachen und weiße beläge im mund. ist sicherlich mundsoor

habs heute erst entdeckt und gehe morgen gleich zum doc.
allerdings habe ich nat. stürmisch meinen freund geknutscht....
hab jetzt total angst ihn angesteckt zu haben..... wie ansteckend ist das denn und wie lange???? #heul

bitte schnell tipps bin total am boden

1

Hallo ekima,

meine Kleine hatte gerade vor ein paar Tagen das gleiche Problem und ich habe mich mit dem Kinderarzt unterhalten. Also: jeder Pilz ist natürlich ansteckend, aber dieser Hefepilz ist ÜBERALL! Eine Infektion wird durch ein geschwächtes Immunsystem verursacht (Erkältungen, im Intimbereich durch zu viel Waschen mit falscher Seife, oftmals in der Schwangerschaft usw.). Ich habe gefragt, ob ich jetzt sämtlich Spielsachen von ihr desinfizieren soll usw. Mein Arzt sagte, das einzige wäre der Schnuller und falls Flasche mal den Sauger auskochen.

Somit denke ich, dass dein Freund sich nicht angesteckt haben wird, sondern sein Immunsystem das "schafft".

Ansteckend ist es solange die Symptome sichtbar sind. Behandeln soll man noch ein, zwei Tage, nachdem nichts mehr zu sehen ist.

Ist nichts schlimmes! Du bekommst eine Salbe für den Mund, die du vier-/fünfmal täglich nimmst.

Bei meiner Kleinen habe ich am Dienstag abend das erste Mal die Salbe verabreicht, am nächsten Abend war schon alles weg.

LG
Gael

2

also ich war beim arzt und er sagte ich hätte diese pilzinfektion am kehlkopf und in der speiseröhre und er wäre von den äpfeln, die ich gegessen habe gekommen (bin normal allergisch kann sie mit tabletten aber essen) in verbindung mit dem fruchtzucker.... ???

hab jetzt auch so einen suspension bekommen die ich viermal täglich 2min gurgeln muss und dann schlucke. zusätzlich zwei wochen striktes zuckerverbot (auch kein obst!!!!)

er meinte das wäre nicht ansteckend???? kommt mir schon komisch vor. denn frauen können ihre partner mit einem scheidenpilz doch auch anstecken....

da ich das in der speiseröhre und praktisch net im mund habe hoffe ich mal ich steck meinen freund nicht an... habe ihn jetzt nur ganz selten (ohne zunge *g*) auf den mund geküsst. er ist selten krank hoffe mal das klappt. ab heute fahre ich eh wieder nach giessen und wir sehen uns erst fr. wieder.

meine frage noch: wie lange dauert das denn bis das weg ist??? habe gestern angefangen aber am halseingang sieht man immernoch beläge und ich merks auch immernoch beim schlucken... ;(

habe 30ml und soll 1ml 4mal am tag machen. das wären gut sieben tage.... ist das dann weg????

vielen dank für die tipps

3

Hallo ekima,

man sagt, die Regel sind so zwischen 3 und 5 Tagen bis es weg ist plus zwei Tage Weiterbehandlung.

Müsste also mit deinen 7 Tagen wirklich getan sein. Meine kleine Tocher hatte Mundsoor - war schon am nächsten Tag weg und wurde insgesamt etwas über 3 Tage behandelt.

Der Hefepilz "ernährt" sich von Zucker/Kohlehydrate - ist also sehr vernünftig, sowas mal möglichst wegzulassen bzw. einzuschränken. Ich würde das sogar mind. 4 Wochen machen.

LG
Gael